Sie sind hier

Programm für den Platz für Humanisten

Zuletzt aktualisiert von Michael Wladarsch am 13. Mai 2015 - 15:42

Samstag, 16. Mai 2015

16.00 Uhr Musikalischer Auftakt
Markus Nagy, Liedermacher

17.00 Uhr Die Gedanken sind frei
Poetisch musikalische Lesung mit Edgar Wilson am Piano

18.00 Uhr Ohne Glaube ist kein Staat zu machen?
Kann eine Demokratie auf Religion als Wertereservoir nicht verzichten?
Bietet der säkulare Humanismus angesichts der immer geringer werdenden Attraktivität der Religionen alternative Modelle?
Diskussion über ein Leitmotiv der deutschen Politik

19.00 Uhr Phillip Möller
Isch hab Geisterblitz
Phillipp Möller freier Autor, gottlos glücklich, pflanzlich satt und made in Berlin berichtet über Unerhörtes aus seinem Alltag.
www.philippmoeller.de

20.00 Uhr Säkularer Humanismus, wer oder was ist das?
Vorstellung der einzelnen Gruppierungen

21.30 Uhr Edlrost
Bayrischer Balkan Soul
Jodlfunk - der neue Sound aus München/Detroit
Muhtown Meets Motown

————————————————————

Sonntag, 17. Mai 2015

11.00 Uhr Philosophisches Weißwurstfrühstück
des Bund für Geistesfreiheit München 

11.30 Uhr Sunday Assembly Kick off
Live Better, Help Often, Wonder More
Church minus god! Die „Sunday Assembly“ bringt Menschen bei nicht-religiösen Events zusammen. Jetzt auch in München?!
www.sundayassembly.com

12.00 Uhr screwed
Pop und Rock

13.00 Uhr Erziehen ohne Religion 
Michael Bauer (HvD Bayern) liest und spricht über sein aktuelles Buch.
Wie können Eltern ihre Kinder ohne Rückgriff auf Werte und Vorstellungen aus den Religionen erziehen?
www.hvd-bayern.de

14.00 Uhr Jakob Bruckner
Seine deutschsprachigen Texte gehen unter die Haut. „Damit die Menschen auch verstehen was ich meine.“
www.jakobbruckner.de

15.00 Uhr Humanes Sterben - ein Menschenrecht?

Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben
Selbstbestimmung darf nicht enden, wenn es um das Sterben geht.
F-J. Koller, U-C. Arnold (DGHS) im Gespräch
mit T. Sitte, Deutsche PalliativStiftung
www.dghs.de

16.00 Uhr San2 & Sebastian
Die beiden Thirtysomething spielen klassischen Rhythm & Blues und traditionellen Delta-Blues in Eigenkompositionen.
www.gotblues.de

17.00 Uhr Evolution, Humanismus, Emergenz
Drei Szenen

18.00 Uhr Musikalischer Ausklang 
Punkt Vier, Pop and Soul