Sie sind hier

Ludwig Feuerbach Schülerpreis

Zuletzt aktualisiert von admin am 14. Oktober 2019 - 16:22

Selber Denken macht schlau

Der Bund für Geistesfreiheit Bayern K.d.ö.R., eine religionsfreie Weltanschauungsgemeinschaft, lobt den ersten „Ludwig Feuerbach“-Schülerpreis aus. Die überzeugendsten Schülerarbeiten, die sich eigenständig mit einem Thema aus dem Bereich Ethik beschäftigen, insbesondere dem säkularen Humanismus oder kirchenfreier Selbstbestimmung, werden honoriert.

1. Preis 500 € - 2. Preis 300 € - 3. Preis 200 €

Teilnahmebedingungen:

  • Die Ausschreibung läuft bis zum 29. Februar 2020
  • Teilnehmen darf jede Schülerin/jeder Schüler, der zum Zeitpunkt der Einreichung den Ethikunterricht an einer allgemeinbildenden Schule in Bayern besucht (Mittelschule, Realschule, Gymnasium, Oberschule).
  • Jeder Teilnehmer darf genau eine Arbeit in Schriftform (als Ausdruck, pdf oder Datei) einreichen.
  • Die Arbeit muss für den Unterricht in den Schuljahren 2019 oder 2020 erstellt worden sein (Seminararbeit, Referat)
  • Eine Kopie des gültigen Schülerausweises muss beigelegt werden.
  • Mit Unterschrift muss bestätigt werden, dass die Arbeit selbständig angefertigt wurde und Zitate als solche gekennzeichnet sind.
  • Die Preisverleihung erfolgt an unserem Feiertag, dem Welthumanisten-Tag, also am 21. Juni 2020

» Info PDF

Einreichungen per E-Mail an:
info@bfg-bayern.de
oder per Post an: Bund für Geistesfreiheit Bayern K.d.ö.R.
„SELBER DENKEN MACHT SCHLAU“
Hemauerstr. 15, 93047 Regensburg
V.i.S.d.P.: Bund für Geistesfreiheit Bayern K.d.ö.R., 1. Vorsitzender Erwin Schmid, Hemauerstr. 15, 93047 Regensburg.

Eine Aussendung an Schulen in Bayern wird im Laufe des Oktobers erfolgen.