Sie sind hier

Humanistischer Pressedienst: Wider die antidemokratische Inschrift auf dem Berliner Humboldt Forum

Zuletzt aktualisiert von presse am 27. Mai 2020 - 15:14

Das Humboldt-Forum in Berlin, das in der Form des ehemaligen Berliner Stadtschlosses wiederaufgebaut wird, ist aktuell eines der größten und prestigeträchtigsten Bauvorhaben der Bundesrepublik Deutschland. Während die Anbringung eines christlichen, tonnenschweren goldenen Kreuzes prominent auf der Kuppel des Gebäudes 2017 erst nach langer Diskussion beschlossen wurde, wurde nun auch die historische Inschrift der Kuppel des ehemaligen Schlosses wieder angebracht. Eine Diskussion in der Öffentlichkeit dazu gab es nicht, kritisiert Michael Geyer vom Bund für Geistesfreiheit München in seiner Stellungnahme. Der Humanistische Pressedienst hat sie am 27. Mai veröffentlicht:

https://hpd.de/artikel/wider-antidemokratische-inschrift-dem-berliner-humboldt-forum-18085