Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Alle Räder stehen still…

BERLIN. (hpd) Die kleine Lokführergewerkschaft GDL streikt. Auf Deutschlands Schienen bewegt sich kaum noch etwas. Doch anders als bei vorherigen Streiks halten sich Bürger- und Medienschelte in Grenzen. Was ist anders als noch vor zwei Wochen?

Vierjährige stirbt an Spätfolgen von Masern

Die vierjährige Aliana Kunzmann wird in den nächsten Wochen sterben. Sie hat eine chronische Maserngehirnentzündung (SSPE) - eine Spätfolge der Masern.

Kirchen sollen ihre Feste selbst zahlen

Die ZEIT berichtet in einem kritischen Artikel über die Kunstaktion Das elfte Gebot in Münster.

Peter Kropotkins "Die Eroberung des Brotes"

(hpd) Der anarchistische Theoretiker Peter Kropotkin legte in seinem Buch “Die Eroberung des Brotes” von 1892 die Grundzüge einer Gesellschaft auf Basis des Gemeineigentums ohne Staat vor. Zwar geht der Klassiker der politischen Theorie von einem einseitig altruistischen Menschenbild aus, welches sein Modell letztendlich scheitern lässt, er macht aber auch auf eine Fü...

Ermittlungsverfahren gegen Dieter Nuhr eingestellt

Dieses mal hat die Staatsanwaltschaft schnell entschieden: Die Ermittlungen gegen Dieter Nuhr wegen Volksverhetzung wurde eingestellt.

Blasphemie-Ermittlungen gegen afghanische Journalisten

(hpd/rdf) Aufgrund eines Artikels, der in der Zeitung “The Afghanistan Express” Mitte Oktober erschien, hat die neue afghanische Regierung Ermittlungen wegen des Vorwurfs der Blasphemie gegen leitende Mitarbeiter der Zeitung eingeleitet. Bisher kam es zu keinen Verhaftungen.

Die Welt verstehen mit Karten, Steinen und dummen Fragen

Irgendwann wird es jetzt ja wohl doch langsam Winter werden und dann freut man sich über schöne Bücher, die man im warmen Zuhause gemütlich lesen kann.

Moses’ Thesenanschlag in Münster

MÜNSTER. (hpd) Am gestrigen Dienstag verliehen die Aktiven vom 11. Gebot ihrer Forderung nach dem Ende öffentlicher Zuschüsse zu Kirchen- und Katholikentagen gleich doppelten Nachdruck: Zunächst platzierten Sie den grimmig dreinblickenden Moses und seine Steintafel direkt vor dem Dom von Münster.

Ein offener Brief an Frau Käßmann

Frau Käßmann fällt immer wieder mit Bemerkungen auf, die deutlich machen, dass sie mit den Realitäten des Lebens gewisse Schwierigkeiten hat. Jüngst hat sie sich über die künstliche Befruchtung und "Social Freezing" geäußert.

Thomas Pikettys Buch "Das Kapital im 21. Jahrhundert"

(hpd) Der französische Ökonom Thomas Piketty legt mit seinem Buch “Das Kapital im 21. Jahrhundert” eine voluminöse Untersuchung zur historischen Entwicklung von Einkommen und Vermögen vor, welche auf Basis umfangreichen Datenmaterials in der Erkenntnis “Wer hat, dem wird gegeben” mündet.

Ein wenig Aufklärung auch im Sterben

BERLIN. (hpd) Brittany Maynard, eine unheilbar an Krebs erkrankte junge Frau aus dem US-Bundesstaat Oregon hat - wie von ihr seit einiger Zeit angekündigt - mittels Medikamenten am vergangenen Wochenende ihr Leben beendet. Der Fall der 29-Jährigen fand weltweit Beachtung. Nicht nur in den USA, auch in Deutschland hat ihr Schicksal die Debatte über die Sterbehilfe neu belebt.

Homöopathie ist Unsinn

Die Badische Zeitung fragt Christian Weymayr, den Autor des Buches "Die Homöopathie-Lüge", allen Ernstes: "Kann es nicht Heilmittel geben, die sozusagen über andere, der Wissenschaft unbekannte Wege wirken?"

Mauerfall brachte nicht mehr Religiösität

Der Mauerfall vor 25 Jahren hat aus Historikersicht bei den christlichen Kirchen Hoffnungen auf einen religiösen Aufschwung im Osten geweckt, die aber bald enttäuscht wurden.

August Weismann zum 100. Todestag

KASSEL. (hpd) Der 1834 in Frankfurt am Main geborene Zoologe und Evolutionstheoretiker August Weismann (1834–1914) hat sich, wie seine älteren Fachkollegen Alfred Russel Wallace (1823–1913) und Charles Darwin (1809–1882), bereits als Teenager derart intensiv mit der Naturkunde beschäftigt, dass er u. a. eine private Käfersammlung anlegte und diese immer wieder erg...

Von der Bescheidenheit eines Christenmenschen

Alan Posener setzt sich in seinem Blog mit der Unterstellung auseinander, das "Neue Testament" enthalte auch eine neue Moral.

Wie sich Inge Hannemann einen Sozialstaat vorstellt

Die Stadt Hamburg beherbergt rund 42 000 Millionäre und 11 Milliardäre. Gleichzeitig vergrößert sich die Armutsquote und die Schere zwischen arm und reich.

Religiöse Rechte - November 2014

USA. (hpd) Nach dem Ebola-Special heute der reguläre Rückblick. Immer noch spielt der IS-Terror im Nahen Osten eine große Rolle. Das Volksfest Halloween sorgte wie in jedem Jahr für Furcht und Schrecken und mal wieder stehen Wahlen an.

Goldenes Brett 2014

Heute um 00:00 Uhr ertönte der Startschuss zur Nominierungsphase für das Goldene Brett 2014.

Grüner Bundesparteitag soll liberale Position beschließen

BERLIN. (hpd) Wird der Bundestag mit großer Mehrheit die Kriminalisierung von Sterbehilfe beschließen und das Menschenrecht auf Selbstbestimmung über das eigene Sterben beschädigen? Die Befürchtungen über eine solche Entwicklung wachsen mit jedem aus Abgeordnetenkreisen veröffentlichten Positionspapier.

Kardinal Müller: Homosexualität "nicht akzeptabel"

In einem Interview mit der polnischen Zeitschrift "Nasz Dziennik" hat der deutsche Kardinal Gerhard Ludwig Müller betont, dass die Kirche Homosexuelle niemals als gleichwertig anerkennen werde.

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren