Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Religiöse Rechte – Oktober 2014 (IS-Special)

USA. (hpd) 2003 war die Welt noch einfach. Ein evangelikaler Präsident im Weißen Haus griff den islamischen Irak an. Kein Wunder, dass die Christliche Rechte George Bushs Feldzug enthusiastisch begrüßte. Vor allem die Baptisten in den Südstaaten der USA sahen den Irakkrieg als gottgewollt an.

IS ist nicht nur eine Terrormiliz

Der "Islamische Staat" (IS) ist nicht einfach nur eine "Terrormiliz". Diese in den Medien verbreitete Charakterisierung ist eher eine Verharmlosung.

Patientenschützer für mehr Transparenz

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz fordert mehr Transparenz bei der Vergabe von Spenderorganen.

Die Geschichte des Westens

(hpd). Der Historiker Heinrich August Winkler legt mit “Geschichte des Westens. Vom Kalten Krieg zum Mauerfall” den dritten Teil seines monumentalen Werkes zum Thema mit über 1000 informativen Seiten vor. Bei aller Anerkennung für diese enorme Leistung und gelungene Monographie hätte man sich doch eine stärkere Thematisierung des Spannungsverhältnisses von...

Abtreibungsverbot führt zum Tod

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 30. September 2014 - 13:00
Das absolute Abtreibungsverbot in El Salvador führt zum Tod hunderter Frauen und Mädchen.

Islam in Deutschland und IS – Was tun?

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 30. September 2014 - 12:30
BERLIN. (hpd) Kaum ein Thema sorgt seit Wochen für eine derartige Aufmerksamkeit in den Medien wie der spektakuläre Vormarsch des IS im Nahen Osten. Der Weltöffentlichkeit zeigt sich eine brutale Gruppe, die alle Andersdenkenden rigoros verfolgt, barbarisch tötet, und vor religiösen und ethnischen “Säuberungen” und Völkermord nicht zurü...

Misshandlungen in Asylbewerberheimen

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 30. September 2014 - 12:00
Fotos wie aus dem Gefängnis Abu Ghureib im Irak: Gefesselte Menschen werden von Wachleuten misshandelt.

Max Weber und der katholische Kontrast

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 30. September 2014 - 11:45
Max Weber zu lesen hilft nicht, die Euro-Krise zu verstehen.

Eine evolutionäre Ethik der sozialen Verantwortung

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 30. September 2014 - 11:15
WEIMAR. (hpd) Fürst Pjotr Kropotkin (1842 – 1921) ist den Nachgeborenen eigentlich nur als einer geistigen Köpfe des politischen Anarchismus bekannt. Dass der an Darwin geschulte Geograph auch Evolutionstheoretiker war, dürfte nur noch wenigen bewusst sein. Völlig unbekannt aber ist wohl heute und hierzulande, dass sich Kropotkin aufgrund seiner wissenschaftlichen...

Sterbehilfe zivilrechtlich regeln?

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 30. September 2014 - 10:45
Die beiden SPD-Politiker Carola Reimann und Karl Lauterbach sowie Peter Hintze (CDU) wollen die Sterbehilfe zivilrechtlich regeln.

Einwanderungsland oder Sperrgebiet?

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 30. September 2014 - 10:15
FRANKFURT/M. (hpd) “Es waren immer wenige, die die Welt verändert haben.” Mit diesem lächelnd vorgetragenen Bonmot eröffnete die Berliner Rechtsanwältin und Autorin Seyran Ates vor den rund 30 Gästen die Herbstvortragsreihe der “Säkulare Humanisten – Freunde der gbs” (in Zusammenarbeit mit DiKom e.V.) in Frankfurt am Main.

Was ist dran am Grander-Mann?

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 30. September 2014 - 10:00
Es war ein deutliches Zeichen, dass die Skeptiker-Bewegung Esoterik-Firmen Respekt einflößt.

Brasiliens Evangelikale in der Politik

In Brasilien haben Evangelikale zunehmend Einfluss auf die Politik. Das ist für die Präsidentschaftskandidatin Marina Silva nur gut.

Letzte Hilfe

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 13:30
BERLIN. (hpd) Die Sterbehilfe-Debatte nimmt langsam Fahrt auf. Auch der hpd berichtet in den letzten Wochen verstärkt über dieses Thema. Nun ist ein Buch erschienen, das dieser Debatte einen säkularen und humanistischen Blick beifügen wird. Uwe-Christian Arnold hat (gemeinsam mit Michael Schmidt-Salomon) das Buch “Letzte Hilfe” veröffentlicht.

USA hörte Bundeswehrsoldaten ab

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 13:00
Recherchen der Süddeutschen Zeitung sowie von WDR und NDR ergaben, dass das George C. Marshall Center in Garmisch-Partenkirchen bis 2007 von der USA überwacht wurde.

Das Kopftuchverbot in kirchlichen Krankenhäusern

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 12:30
BERLIN. (hpd) Das Tragen von Kopftüchern durch muslimische Frauen beschäftigt nicht nur die öffentliche Debatte, sondern auch immer wieder die Arbeitsgerichte. Jüngst urteilte nun das Bundesarbeitsgericht kirchliche Einrichtungen seinen grundsätzlich berechtigt, muslimischen Mitarbeiterinnen das Tragen eines Kopftuchs zu untersagen.

600 Anzeigen wegen sexuellen Missbrauchs

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 12:15
Allein im Jahr 2013 hat der Vatikan 600 Anzeigen wegen sexuellen Missbrauchs erhalten.

Bürgerrechte in Saudi-Arabien

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 11:45
Samar Badawi, eine saudische Menschenrechtsaktivistin, hat in Genf vor dem Uno-Menschenrechtsrat die Verhältnisse in ihrer Heimat hart kritisiert.

"Lebe besser, hilf öfter, staune mehr"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 11:15
BERLIN. (hpd) Unter dem Motto “Lebe besser, hilf öfter, staune mehr” fand am gestrigen Sonntag die erste Berliner Sunday Assembly statt. Rund 170 Besucher fanden sich ein, um den Beginn einer neuen Art des Zusammenseins von Konfessionsfreien zu feiern.

Evangelikale sind "not amused"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 11:00
Idea, die Evangelischen Nachrichtenagentur, ist über die Berichterstattung der "heute show" vom vergangenen Freitag nicht sehr begeistert.

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren