Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Staatsleistungen und die Wahl in Thüringen

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 15. September 2014 - 14:30
Die Wahl in Thüringen ist zwar abgeschlossen. Trotzdem soll auf die Antworten der Parteien zu den Staatsleistungen verwiesen werden.

Die Kirche und die "Wende"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 15. September 2014 - 14:00
Bei der Tagung "25 Jahre Friedliche Revolution" wurde einmal mehr die Rolle der Kirchen im Jahr '89 maßlos übertrieben.

Steh auf! Nie wieder Judenhass

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 15. September 2014 - 13:30
BERLIN. (hpd) Mit der Kundgebung am Brandenburger Tor wurde am gestrigen Sonntag ein Zeichen gegen Antisemitismus und Judenfeindlichkeit gesetzt. Dazu aufgerufen hatte der Zentralrat der Juden und neben viel Politprominenz kamen auch rund 5.000 Teilnehmer.

Selbsterkenntnis: "Wir sind eine Minderheit"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 15. September 2014 - 12:45
Der Essener Bischof Overbeck hat festgestellt, dass sich die katholische Kirche "vom Selbstbild einer Volkskirche verabschieden" muss.

Erstmals IS-Angehöriger vor deutschem Gericht

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 15. September 2014 - 12:21
Heute beginnt in Frankfurt/M. der Prozess gegen einen 20-jährigen, der vermutlich auf Seiten der IS in Syrien gekämpft hat.

Skeptiker 3/14 erschienen

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 15. September 2014 - 11:30
BERLIN/ROSSDORF. (hpd/gwup) Das neue Heft des “Skeptikers” von der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) ist erschienen. Darin wird unter anderem gefragt: Kann man durch magisches Zubehör Kraftstoff sparen und wie wirkungsvoll ist das “Neurolinguistische Programmieren” tatsächlich?

Soldaten verweigern Spionage gegen Palästinenser

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 15. September 2014 - 11:15
Mitglieder einer Elite-Einheit der israelischen Armee verweigern die Spionage gegen Palästinenser. Das spaltet das Land.

Kirchensteuereinnahmen sinken tendenziell

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 15. September 2014 - 10:45
Auch wenn die Einnahmen über die Kirchensteuer bei den Katholiken in den letzten Jahren gestiegen sind, weist der langfristige Trend abwärts.

Zürcher Resolution für evidenzbasierte Medizin verabschiedet

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 15. September 2014 - 10:15
ZÜRICH. (hpd) Anlässlich des Denkfestes in Zürich wurde eine Resolution verabschiedet, mit der evidenzbasierte, also wissenschaftliche Medizin, gestärkt werden soll. Evidenzbasierte Medizin ist in doppelter Hinsicht unter Beschuss. Einerseits lehnen...

Die NSA im Netz der Telekom

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 15. September 2014 - 10:03
Nach übereinstimmenden Medienmedlungen sollen die NSA und GCHQ verdeckten Zugang zu den Netzen der Deutschen Telekom und NetCologne haben.

Rechtsextremistische "Schwedendemokraten"

(hpd) Die Journalisten Madeleine Axelsson und Kristian Borg legen mit “Sverigedemokraternas svarta bok” (“Schwarzbuch Schwedendemokraten”) einen (schwedisch-sprachigen) Sammelband zu der rechtsextremistischen Partei bei.

Gern für den Humanismus "gekräht"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 14. September 2014 - 14:00
BERLIN. (hpd) Mehr als dreißig Jahre hat Manfred Isemeyer sich der Arbeit in säkularen Verbänden gewidmet; zuerst den Freidenkern und später dann - als Mitbegründer - dem Humanistischen Verband Deutschland (HVD). Am vergangenen Freitag wurde er in den Ruhestand verabschiedet.

Iran zwischen Aufbruch und Stillstand

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 13. September 2014 - 14:00
BERLIN. (hpd) Die Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung war sehr gut besucht und bot mit drei Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft eine überaus interessante Runde auf. Diese wurde exzellent mit Amin Farzanefar als Moderator ergänzt. Und auch nach der Podiumsdiskussion wurde noch angeregt mit den Zuhörern weiter diskutiert.

Eine Stadt voll gepackter Koffer

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 12. September 2014 - 13:30
SARAJEVO. (hpd) Die Gedenkfeiern zum 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs haben Sarajevo viel internationale Aufmerksamkeit gebracht. Und zahlreiche Touristen. Wie die Menschen in der Stadt leben und wie sie sie sehen, bleibt weitgehend unbeleuchtet. Eine Reportage von Max Bitter.

Die Kirche und das "Dritte Reich"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 12. September 2014 - 13:00
In der Wuppertaler Gemarker Kirche entzaubert eine Ausstellung den sogenannten evangelischen "Widerstand" gegen die Nationalsozialisten.

Würzburger Bischof warnt

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 12. September 2014 - 12:15
Der Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann hat vor einer schleichenden Säkularisierung gewarnt.

Münster vertagt Entscheidung über Zuschuss zum Katholikentag

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 12. September 2014 - 11:45
MÜNSTER. (hpd) Der Rat der Stadt Münster hat die Entscheidung über einen möglichen Zuschuss von 1,5 Millionen Euro für den Katholikentag 2018 vertagt. In der Ratssitzung am 10. September 2014 wurde die vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) erbetene städtische Förderung kontrovers diskutiert.

Israel will "Vorfälle" selbst klären

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 12. September 2014 - 11:30
Israel will möglicherweise einer internationalen Untersuchung zuvorkommen und leitet selbst Ermittlungen "zu mehreren Vorfällen während des Gaza-Konflikts" ein.

Staat - Kirche - Fussball

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 12. September 2014 - 11:00
(hpd) Die kurzgefasste Kernaussage dieses Buches von Gerd Kallweit lautet: Illusion verbindet Politiker und dadurch den Staat mit Kirche und Fußball. Abgeordnete des Bundestages und der Landtage lassen sich ebenso wie die Mehrheit der Bevölkerung von dem unwirklichen Gemeinschaftsgefühl bezaubern, das der Fußballbegeisterung zugrunde liegt. Gelegentlich kann diese auch...

Fünf Fragen an Mina Ahadi

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 12. September 2014 - 10:30
Der Zentralrat der Ex-Muslime hat für diesen Freitag zu einer Demonstration in Wuppertal aufgerufen. Auf der Kundgebung spricht die Vorsitzende des Zentralrates, Mina Ahadi.

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren