Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Willkommen im Zeitalter der Verleugnung

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 19. September 2014 - 12:30
1982 ergaben Umfragen, dass 44 Prozent der Amerikaner glaubten, Gott hätte die Menschen in ihrer heutigen Gestalt erschaffen. 30 Jahre später beträgt der Anteil der Kreationisten in der Bevölkerung 46 Prozent.

Fast Zweidrittel der Deutschen pro Sterbehilfe

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 19. September 2014 - 12:00
BERLIN. (hpd) Seit Monaten ist die organisierte Sterbehilfe ein wichtiges Thema in den Medien. Schließlich wollen CDU/CSU, christliche Bischöfe, Islamverbände, Hospizbetreiber und selbsternannte “Lebensschützer” Hilfen beim und zum Sterben kriminalisieren. Sie wollen Sterbehilfe in Deutschland verbieten und helfenden Personen mit Gefängnisstrafen ü...

Saudische Moralpolizei wird verspottet

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 19. September 2014 - 11:45
Via Twitter wird die "Moralpolizei" in Saudi-Arabien durch den Kakao gezogen.

Kirche bleibt stur

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 19. September 2014 - 11:30
Die Welt hat sich in den letzten 2.000 gravierend verändert. Nicht jedoch für die Kardinäle der kath. Kirche.

Leben und lieben ohne Bevormundung

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 19. September 2014 - 10:45
BERLIN. (hpd) Am morgigen Samstag werden die selbsternannten Lebensschützer wieder durch die Hauptstadt ziehen. Ihnen steht ein breites Bündnis von Menschen und Organisation, die sich für eine selbstbestimmte Sexualität einsetzen, gegenüber.

Das Elend der Flüchtlinge

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 19. September 2014 - 10:30
Thomas Schmid fordert in der Berliner Zeitung, dass sich Flüchtlinge in europäischen Botschaften melden dürfen müssen.

Edward Snowden für Friedensnobelpreis nominiert

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 19. September 2014 - 10:00
Politiker aus Norwegen haben den Whistleblower Edward Snowden für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen.

Die knappe politische Biographie des Diktators

(hpd) Der Historiker Wolfgang Schieder legt mit “Benito Mussolini” eine kenntnisreiche und knappe politische Biographie des italienischen Diktators vor. Dabei konzentriert er sich stark auf dessen Persönlichkeitsstruktur, wobei andere Aspekte des Einflusses auf seine Politik mitunter nicht immer genügend Aufmerksamkeit finden.

Besserer Schutz für Haie weltweit

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 18. September 2014 - 13:01
BERLIN. (hpd) Ab dem 14. September 2014 stehen fünf besonders bedrohte Haiarten und die Gattung der Mantarochen unter dem Schutz des internationalen Artenschutzabkommens CITES. Erzeugnisse aus diesen Arten dürfen dann nur noch gehandelt werden, wenn sie aus nachhaltig bewirtschafteten Populationen stammen.

Juristentag debattiert Klitorisbeschneidung

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 18. September 2014 - 12:45
In dieser Woche treffen sich Rechtswissenschaftler aus der gesamten Bundesrepublik in Hannover.

Was ist natürlich?

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 18. September 2014 - 12:15
BERLIN. (hpd) Über eine “Natur modernisiert zum Naherholungsgebiet oder innerstädtischen Grünzonengürtel und zum verglastem Palmengarten oder Büropflanzenhabitat” spottet unverblümt Bazon Brock. Den Theoretikern geht es nicht anders. Je mehr man sie dreht und wendet, umso mehr verflüchtigen sich ihnen Begriffe wie natürliches Gleichgewicht,...

Udo Jürgens begrüßt Sterbehilfe

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 18. September 2014 - 12:00
Der Sänger Udo Jürgens besitzt eine Patientenverfügung und spricht sich für Sterbehilfe aus.

Rheinbahn ließ Känguru boxen

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 18. September 2014 - 11:45
Der Auftritt eines boxenden Kängurus bei einem Betriebsfest der Düsseldorfer Rheinbahn hat ein juristisches Nachspiel.

Bundesamt hält Jesiden für "nicht gefährdet"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 18. September 2014 - 11:15
BERLIN. (hpd) Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hält Jesiden aus dem Irak für nicht gefährdet. Es hält die Klage eines jesidischen Flüchtlings, der um Asyl in Deutschland gebeten hatte, für "unzulässig“.

Abstimmung in Schottland

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 18. September 2014 - 11:00
Heute begann die Abstimmung der Schotten über ihre Unabhängigkeit.

"Den Bürgern dieser Stadt verpflichtet – nicht irgendeiner Kirche!"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 18. September 2014 - 10:45
LEIPZIG. (hpd) Die Mitglieder der Giordano-Bruno-Stiftung (gbs) und Organisatoren der Protestaktion “11. Gebot: Du sollst Deinen Kirchentag selbst bezahlen!” zeigen sich enttäuscht über die Zustimmung der Leipziger Ratsversammlung zur Subventionierung des Katholikentags 2016 mit 1 Mio. Euro.

Beduinen sollen umgesiedelt werden

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 18. September 2014 - 10:30
12.500 Beduinen sind dem Staat Israel "im Wege" und sollen umgesiedelt werden.

Spanien und die Kreuze

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 18. September 2014 - 10:00
MADRID. (hpd) Laut laicismo.org wollen katholische Gruppen 1.300 Kreuze in der Sierra Guardarrama (in der Nähe von Madrid) aufstellen. Bis zum heutigen Tag wurden zwar erst vier religiöse Symbole aufgestellt, aber die Initiative verschiedener katholischer Gruppen zielt darauf ab, auf den Bergspitzen der Sierra de Guadarrama insgesamt 1.300 Kreuze zu installieren.

"Religion ist Privatsache" warnt vor Legalisierung der Beschneidung

Die Initiative "Religion ist Privatsache" befürchtet eine endgültige Legalisierung der religiösen Beschneidung junger Männer und Kinder.

Wird Sterbehilfe strafbar?

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 17. September 2014 - 14:00
BERLIN. (hpd) Die parlamentarische Sommerpause in Berlin ist vorbei. In Kürze werden entscheidende Weichenstellungen vorgenommen: Soll Sterbehilfe in Deutschland zur Straftat erklärt, kriminalisiert werden oder bleibt es dabei, dass (passive) Sterbehilfe straflos ist.

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren