Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Die Werte des Zusammenlebens sind menschlich

KIEL. (hpd/ibka) Im Herbst 2014 gab es im schleswig-holsteinischen Landtag eine Abstimmung, ob Gott in die Landesverfassung aufgenommen werden soll. Für einen Gottesbezug gab es keine Mehrheit. Eine daraufhin gegründete Initiative – unterstützt von den Kirchen – sammelte Unterschriften, um zu erreichen, dass sich der Landtag erneut mit der Frage, ob ein Gottesbezug in...

Humanismus als letzte Chance des Islams? (2)

FRANKFURT AM MAIN. (hpd) Im zweiten Teil des Exklusivinterviews des hpd mit Hamed Abdel-Samad und Prof. Dr. Mouhanad Khorchide geht es um Integration von Muslimen, die Rolle der Islamverbände sowie die Beschneidung von Jungen und Mädchen.

Der Anschlag auf Henriette Reker

BONN. (hpd) Beim Pegida-Aufmarsch wurden Galgen für Politiker aufgestellt; bei einer Großdemonstration in Berlin eine Guillotine mitgeführt. Am vergangenen Wochenende nun attackierte ein Mann in Köln eine Politikerin. Über die Gefährlichkeit von Rechtsterrorismus in Deutschland schreibt der hpd-Autor Armin Pfahl-Traughber.

IBKA mit neuem Vorstand

Am vergangenen Wochenende fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Internationalen Bundes der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) in Bad Homburg v.d.H. statt. Neben der Planung der Projekte für 2106 wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Schriftstellerin Olga Tokarczuk bedroht

WARSCHAU. (hpd) Olga Tokarczuk ist die wohl prominenteste polnische Schriftstellerin. Sie wurde vor einigen Wochen für ihren neuesten Roman "Księgi Jakubowe" ("Die Jakobsbücher") schon zum zweiten Mal mit dem wichtigsten polnischen Literaturpreis "Nike" geehrt. Weil sie jedoch die polnische Gesellschaft an die eigene Vergangenheit erinnerte, wird sie nun...

Linke Literaturmesse in Nürnberg

Zum 20. Mal findet in Nürnberg die Linke Literaturmesse statt. Und auch diesmal lockt eine bunte Palette an Vorträgen, Lesungen und Diskussionsveranstaltungen.

"Flüchtlingen helfen - aber wie?"

GIESSEN. (hpd/hvd) Überall in Deutschland wollen Bürger aktiv an der Flüchtlingshilfe teilnehmen. Das "Refugee Forum Gießen" koordiniert dieses ehrenamtliche Engagement, bringt Helfer und Schutzsuchende zusammen und klärt die wichtigsten Fragen zu Hilfsangeboten. Schirmherrin der Veranstaltung ist die Landtagsabgeordnete Mürvet Öztürk.

Humanismus als letzte Chance des Islams? (1)

FRANKFURT AM MAIN. (hpd) Hamed Abdel-Samad und Prof. Dr. Mouhanad Khorchide trafen sich im Trubel der Buchmesse Frankfurt, um ihre neuen Bücher vorzustellen. Der hpd führte bei dieser Gelegenheit mit beiden ein ausführliches Exklusivinterview. Es ging dabei wesentlich um die Frage, ob es den von Prof. Khorchide propagierten islamischen Humanismus – also einen Humanismus mit...

Gesicht zeigen!

BERLIN. (hpd) Die Kampagne "Mein Ende gehört mir!" hat in der vergangenen Woche noch einmal Fahrt aufgenommen. Die Plakataktion der Giordano Bruno Stiftung (GBS) wird nun durch eine Kampagne untermauert, bei der jeder "seinem" Bundestagsangeordneten einen Brief schreiben kann. Im Brief wird darauf hingewiesen, dass mehr als zwei Drittel der Bevölkerung die Mö...

Nur noch zwei von fünf Jugendlichen bejahen die Institution Kirche

WUPPERTAL. (hpd/hvd) Die 17. Shell Jugendstudie 2015 befragte Jugendliche und konstatiert ein "wieder angestiegenes politisches Interesse. Weltweite Vorgänge werden von vielen aufgeschlossener zur Kenntnis genommen." Die Autoren der Jugendstudie kommen zu einem weiteren interessanten Ergebnis: "… während die Jugend langsam wieder ein Verhältnis zur Tradition...

Neue kritische Stalin-Biographie eines russischen Historikers

BONN. (hpd) Der russische Historiker Oleg Chlewnjuk legt mit "Stalin" eine neue Biographie des Diktators vor, worin er sich gegen die apologetischen und relativierenden Deutungen in seinem Heimatland ausspricht. Die Lebensbeschreibung bringt indessen aus der Perspektive der westlichen Forschung keine neuen Erkenntnisse, kann aber als interessante und seriöse Darstellung über...

"Jede Religion hat eine Würde, über die man sich nicht lustig machen darf"

ODERNHEIM. (hpd) Die diesjährige Frankfurter Buchmesse hatte als einen ihrer Schwerpunkte die Rede-, Meinungs- und Publikationsfreiheit zum Thema. Da trifft es sich gut, dass der so gern vor aller Art Vollversammlungen dieses Planeten predigende Weltmissionar Franziskus auch zu diesem Thema bereits einiges gesagt hat.

Error 404

BERLIN. (hpd) Die Vorratsdatenspeicherung (VDS) wurde am Freitag, dem 16. Oktober 2015 im Bundestag mit den Stimmen der Regierungskoalition aus CDU/CSU und SPD beschlossen. Nun steht unter anderem hpd-Gesellschaftskolumnist Carsten Pilger unter Verdacht. Sein Gegenverdacht: Das Parlament ist hilflos in Zeiten der Großen Koalition.

Nominierte für "Das Goldene Brett" 2015 stehen fest

BERLIN/WIEN. (hpd) Das Goldene Brett ist ein Satirepreis, den die Wiener Skeptiker der GKD seit 2011 jährlich vergeben. Damit wird der skurrilste, haarsträubendste, dreisteste pseudowissenschaftliche Nonsens-Beitrag des Jahres im deutschen Sprachraum geehrt.

Antje Engelhardt unterstützt PETA im Fall Naruto

BERLIN. (hpd) Narutos Selfie ging um die Welt. Denn Naruto ist fotogen. Bernsteinfarbene Augen, eine imponierende "römische" Nase und ein beneidenswert stabiles Gebiss. Naruto ist ein Schopfaffe. 2011 stahl er David Slater, einem Naturfotografen, die Kamera und löste an die 200 Selfies aus. Wem gehören die Rechte? In San Fransisco klagt PETA nun für Naruko. Die...

Belgien und sein koloniales Vermächtnis

TRIER. (hpd) Vor 130 Jahren tagte in Berlin die Kongo-Konferenz. Die europäischen Kolonialmächte teilten den afrikanischen Kontinent unter sich auf und der Kongo wurde zum Privatbesitz des belgischen Königs Leopold II. erklärt, welcher diesem den zynischen Namen "Freistaat Kongo" gab.

Ein intensives Kino-Experiment

MAINZ. (hpd) Miroslav Slaboshpitskys Spielfilmdebüt „The Tribe“ startet heute in den deutschen Kinos. Ein radikaler, aufwühlender Film, der den brutalen Alltag einer Gruppe gehörloser Teenager zeigt und ohne gesprochene Dialoge auskommt.

Großbritannien verweigert medizinische Untersuchung

BERLIN. (hpd) In einer Pressekonferenz am 14. Oktober 2015 gab der Ecuadorianische Außenminister, Ricardo Patino, bekannt, dass bei Julian Assange unbedingt eine ärztliche Untersuchung notwendig sei. Dazu verlas er einen Brief von Assange an englische Ärzte.

TTIP – Abgesang auf ein Monster?

BERLIN. (hpd) Nach der beeindruckenden Demonstration am 10. Oktober 2015 in Berlin gegen die Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA möchte man nur noch mit einer optimistischen und positiven Grundhaltung gemeinsam mit dem Popsänger Andreas Bourani sein Glas erheben und sagen: "Auf Uns!" Doch sind wir noch lange nicht am Ziel angelangt.

Steinmeier 2019 neuer Kirchentag-Chef

BERLIN. (hpd) Frank-Walter Steinmeier (Außenminister, SPD) wurde am vergangenen Freitag zum Präsidenten des Deutschen Evangelischen Kirchentages gewählt. Damit sitzt ein hochrangiger Politiker einer Kirchen-Lobby-Organisation vor.

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren