Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Piraten wollen Gebührenbefreiung der Kirchen kippen

KIEL. (hpd) Die Kirchen müssen für verlorene Prozesse vor den Zivilgerichten bisher keine Gerichtsgebühren zahlen - so steht es im Gesetz. Ein gestern eingereichter Gesetzentwurf der Piratenfraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag...

Zweiteiliger MIZ-Schwerpunkt "Macht Glaube gesund?"

WEIMAR. (hpd) Die Zeitschrift MIZ - Politisches Magazin für Konfessionslose und AtheistInnen - widmet sich in ihrer soeben erschienenen Ausgabe 1/15 dem zweiten Teil des Schwerpunktthemas "Macht Glaube gesund? – Über das Verhältnis von Glauben und Gesundheit". Breiter Raum wird in diesem Heft zwei weiteren Schwerpunkten eingeräumt: "Staat und Kirche"...

Ein erster Schritt: die katholische Kirche bewegt sich millimeterweise

BERLIN. (hpd) Die Deutsche Bischofskonferenz hat eine Reform des kirchlichen Arbeitsrechts beschlossen. Der hpd sprach über Hintergründe und Inhalte der Reform sowie die Forderungen aus säkularer Sicht mit der ehemaligen Politikerin Ingrid Matthäus-Maier, der Sprecherin von GerDia (Gegen religiöse Diskriminierung am Arbeitsplatz)

Forderung nach verpflichtender Risikoaufklärung bei rituellen Beschneidungen

WIEN. (hpd) Die Risiken dieses keineswegs harmlosen Eingriffs sind viel zu wenig bekannt, er wird vielfach von Laien, oft immer noch ohne Narkose und ohne psychologische Vorbereitung des Kindes durchgeführt.

In Humanity We Trust

In den letzten Monaten gab es immer wieder Anfragen nach einer internationalen (englischen) Fassung des gbs-Stiftungsfilms "Hoffnung Mensch". Die Filmemacherin Ricarda Hinz hat dies nun in aufwändiger Weise realisiert.

34 Organisationen weltweit feiern "Worldwide Day of Genital Autonomy"

KÖLN. (hpd) Zum dritten Jahrestag der Verkündung des sogenannten "Kölner Urteils" forderten 34 Organisationen aus zehn Ländern und fünf Kontinenten die Durchsetzung der Rechte aller Kinder unabhängig vom Geschlecht auf körperliche und sexuelle Selbstbestimmung.

Schallende Ohrfeige für die Stadtverwaltung

MÜNSTER. (hpd) Keine Bank würde Kredit gewähren, wenn man einen so schlecht begründeten Antrag einreiche – so der Fraktionschef der Grünen, Otto Reiners, im Stadtrat von Münster. Der Satz lässt auf einen (bundesweiten) Politikwechsel in Bezug auf die öffentliche Subventionierung von Kirchen- und Katholikentagen hoffen. Nach einem Überblick...

Wer oder was ist die "Alternative für Deutschland"?

BONN. (hpd) In der letzten Zeit sind drei Bücher erschienen, die sich mit dem Aufstieg der "Alternative für Deutschland" befassen. Darunter eines des Sozialwissenschaftlers Alexander Häusler und des Journalisten Rainer Roeser, eine weitere des Sozialwissenschaftlers David Bebnowski sowie ferner eine des Politikwissenschaftlers Albert Werner. Alle drei Bücher hat der...

Novelle des katholischen Kirchenarbeitsrechts unzureichend

BERLIN. (hpd) Die am 27. April 2015 von der Vollversammlung des Verbandes der Diözesen Deutschlands beschlossene Novelle der "Grundordnung des kirchlichen Dienstes im Rahmen kirchlicher Arbeitsverhältnisse" ist seitens des Humanistischen Verbandes Deutschlands auf deutliche Kritik gestoßen.

"Deutschland schläft!"

TRIER. (hpd) Anlässlich des europäischen Protest-Tags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung wurde in Trier ein Flashmob veranstaltet, um auf die defizitäre Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention aufmerksam zu machen.

Die verkehrte politische Botschaft

BERLIN. (hpd) Heute berät der Innenausschuss des Deutschen Bundestags über einen Gesetzentwurf zur Reform des Verfassungsschutzes, mit dem auch die Befugnisse zur geheimdienstlichen Kommunikationsüberwachung durch den Bundesnachrichtendienst (BND) erweitert werden sollen (BT-Drs. 18/4654).

8. Mai 1945: Eine internationale Perspektive

BERLIN. (hpd) Am 8. Mai jährt sich die Kapitulation Deutschlands. Dieses Datum beendete im Jahr 1945 - also vor 70 Jahren - den 2. Weltkrieg, der mit dem Überfall auf Polen am 1. September 1939 begann. Heute stellt der hpd einen Artikel vor, den der Professor für Geschichte an der Universität Exeter, Richard Overy, für die Bundeszentrale für politische Bildung...

Mission Control Texas

Atheisten diskutieren vor der Kamera mit Anrufern - mitten im Bible Belt.

Heiliger Bim Bam

BERLIN. (hpd) Eine etwas andere Autobiografie legt der Autor Ralf Prestenbach aus Koblenz vor: "Heiliger Bim Bam, Ein Messdiener fällt vom Glauben ab" ist ein humorvoller Rückblick auf (s)eine Kindheit im Rheinland.

Reförmchen im kirchlichen Arbeitsrecht

Die Deutsche Bischofskonferenz hat eine Reform des kirchlichen Arbeitsrechts beschlossen.

GfK-Studie belegt Diskrepanz zwischen Ärztekammerpräsident und Ärzteschaft

BERLIN. (hpd/dghs) Praktizierende Ärzte wollen selbst entscheiden, ob sie schwerstkranken unheilbaren Patienten Suizidbeihilfe leisten – oder nicht. Sie sind für die Erhaltung ihrer Gewissensfreiheit.

Trotz der Selbstzerstörung des Nationalsozialismus gibt es heute Nationalsozialisten

BERLIN. (hpd) Am 8. Mai jährt sich die Kapitulation Deutschlands. Dieses Datum beendete im Jahr 1945 - also vor 70 Jahren - den 2. Weltkrieg, der mit dem Überfall auf Polen am 1. September 1939 begann. Der hpd bat einige Autoren, ihre Gedanken zu diesem Tag niederzuschreiben. Heute fragt Prof. Dr. Hajo Funke, ob die Gesellschaft Lehren aus der Zeit des Nationalsozialismus zog.

DGHS darf nicht an Fachmesse "Leben und Tod" teilnehmen

Die Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) darf nicht an der Bremer Messe "Leben und Tod" teilnehmen: die evangelische Kirche soll das verhindert haben.

Religiöse Rechte - Mai 2015

USA. (hpd) Im April ereignete sich ein weiterer Fall von Polizeigewalt, der in der Stadt Baltimore für Unruhen sorgte. Außerdem sind die Beziehungen zwischen den USA und Israel weiter angespannt. Und die Präsidentschaftskandidatur Hillary Clintons ruft ihre Kritiker auf den Plan.

Der Fall Jakob Augstein

BONN. (hpd) Der Philologe Lukas Betzler und der Politikwissenschaftler Manuel Glittenberg nehmen in ihrer Studie "Antisemitismus im deutschen Mediendiskurs. Eine Analyse des Falls Jakob Augstein" eine diskurs- und textanalytische Untersuchung zum Thema vor. Die Autoren sehen in dem Vorfall eine Form des "verschleierten Antisemitismus", wobei sie aber etwas einseitig in...

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren