Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Die meisten Laienchristen haben längst eine erotische Kultur entfaltet

WIEN. (hpd) Religion und Erotik stehen in einem spannungsreichen Verhältnis. Doch wer hier nur an christliche Askese oder islamischen Jungfräulichkeitswahn denkt, übersieht, dass es in der Geschichte der Religion nicht immer so war und in einigen Kulturkreisen auch heute noch anders ist.

Jeder kann zum Dschungelforscher werden

BERLIN. (hpd) Auf chimpandsee.org kann jeder dazu beitragen, das Wissen um die Schimpansen im Taï-Nationalpark in der Elfenbeinküste zu voranzutreiben. Jeder kann selbst zum Forscher werden. Tausende von Filmschnipseln gilt es zu sichten und zu bestimmen. Verteiltes Beobachten lautet die Devise.

Ablehnung der EU von links und rechts als Antimodernismus

BONN. (hpd) Der österreichische Politikwissenschaftler Anton Pelinka geht in seinem Buch "Die unheilige Allianz. Die rechten und die linken Extremisten gegen Europa" auf die gemeinsame Frontstellung der im Untertitel genannten Strömungen gegen die EU ein. Der Autor nimmt dabei keine platte Gleichsetzung vor, sondern weist unter Hinweis auf die ideologischen Unterschiede auf...

"Gleichgültigkeit gegenüber Religionsausübung"

Über zentrale Ergebnisse seiner neuen Studie "Religion in der Moderne. Ein internationaler Vergleich" hat Religionssoziologe Prof. Dr. Detlef Pollack in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa) gesprochen.

Über Hosen und Rechte

BERLIN. (hpd) Am 12. Mai veröffentlichte die Tageszeitung TAZ in der Kolumne "German Angst" einen Artikel mit der Überschrift "In der Hose der Anderen". Darin verunglimpft die Autorin Sonja Vogel die Gegner der Beschneidung und unterstellt ihnen Antisemitismus. Der Bundesvorsitzender der Partei der Humanisten, David Helmus, antwortet darauf mit einem offenen Brief.

Ehe ohne Einschränkung

BERLIN. (hpd) Gestern wurde weltweit der Internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie (International Day Against Homophobia and Transphobia, IDAHOT) begangen. Auch in Berlin trafen sich Aktivisten der Schwul-lesbischen Szene, um die vollständige Gleichberechtigung homosexueller Menschen zu fordern.

Von Schwulen, Lesben und Kardinälen

STEISSLINGEN. (hpd) Gerade zieht das vollschlanke Gesicht eines Kardinals durch die Medien. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz Reinhard Marx (München) hat die einstimmig verabschiedete Erklärung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken "Zwischen Lehre und Lebenswelt Brücken bauen – Familie und Kirche in der Welt von heute" öffentlich gerü...

Die Forderung nach der Unteilbarkeit von Kinderrechten verbindet

KÖLN. (hpd) Auch der dritte Jahrestag des "Kölner Urteils", das erstmals eine nicht-therapeutische "Beschneidung" eines muslimischen Jungen als rechtswidrige Körperverletzung einstufte, wurde international von vielen Kinderrechtlerinnen und Kinderrechtlern und Intaktivistinnen und Intaktivisten (engl. "Intactivist" = Aktivist/in für das Recht auf...

Das Kindeswohl in den Mittelpunkt stellen – Homophobie und Transphobie ächten

TRIER. (hpd) Kinder und Jugendliche müssen besser vor homophober und transphober Diskriminierung geschützt werden, fordert das Aktionsbündnis gegen Homophobie anlässlich des gestrigen internationalen Tages gegen Homophobie und Transphobie (IDAHOT).

Einweihung des Berliner Büros gefeiert

BERLIN. (hpd) Vor fast genau zwei Monaten konnten wir stolz verkünden, dass die Berliner Redaktion des Humanistischen Pressedienstes ein neues Büro hat; seit gut sechs Wochen arbeitet sie dort bereits. Es wurde Zeit, das angemessen zu feiern.

Mutter inhaftiert, weil sie Beschneidung ihres Sohnes verweigert

Nach einem mehrjährigen Rechtsstreit mit dem Kindsvater Dennis Nebus ist die Mutter des 4-jährigen Chase Hironimus, Heather Hironimus, nun inhaftiert worden, weil sie die Beschneidung, also die Amputation der Vorhaut, ihres Sohnes verweigert.

Atheist Convention – Give Peace A Chance

KÖLN. (hpd) Die Vorbereitungen zur kommenden Internationalen Atheist Convention mit dem Titel "Give Peace A Chance – Säkularisierung und Globale Konflikte" laufen auf Hochtouren – am kommenden Freitag um 15:00 Uhr öffnen sich die Türen im Kölner Comedia-Theater. Über 15 Referenten aus acht Staaten diskutieren, dass echter Frieden nur in einer s...

Der Mensch als Maschine

MARBURG. (hpd) Roboter und Computerprogramme werden dem Menschen immer ähnlicher, während Menschen immer perfekter funktionieren sollen wie Maschinen. "Streifzüge durch die Welt der digitalen Selbstvermessung" unternahm Prof. Dr. Stefan Selke am Donnerstag (7. Mai) im Käte-Dinnebier-Saal des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) Auf Einladung der Humanistischen Union...

Brit Shalom statt Beschneidung

BERLIN. (hpd) Heute erscheint unter dem Titel "Celebrating Brit Shalom" (auf Deutsch "Brit Shalom feiern") das laut Verlagsinfo erste Buch überhaupt für jüdisch-gläubige Eltern, die sich für einen Ausstieg aus dem Ritual der Beschneidung ihrer Söhne entschieden haben und stattdessen eine alternative Feier abhalten wollen.

"Tragische Missverständnisse"

BERLIN. (hpd) In der linken Tageszeitung "Junge Welt" erschien am Dienstag ein Artikel, der die geplante Vergabe eines Preises für "Tierleidminderung" an den australischen Philosophen Peter Singer scharf kritisierte. Im Internet kam es wenig später zu drastischen Kommentaren, die forderten, "den Typen an die Wand zu stellen". Der Humanistische Pressedienst...

"Marburger Leuchtfeuer" an Ingrid Hannemann verliehen

MARBURG. (hpd) Seit 2005 wird das Marburger Leuchtfeuer in der Universitätsstadt Marburg für herausragende Verdienste um soziale Bürgerrechte verliehen. "Ich freue mich, diese besondere Marburger Auszeichnung für 2015 gemeinsam mit der Humanistischen Union an Inge Hannemann überreichen zu dürfen. Sie passen ausgezeichnet zu deren Intention", wandte sich...

Haie

NEU-BAMBERG. (hpd) Man kennt etwa 1.100 Knorpelfische, die in den Küstengewässern und Ozeanen der Erde leben. Zu ihnen gehören einige der größten und am meisten gefürchteten, aber kaum bekannten Tiere auf diesem Planeten, die Haie. Alte Mitglieder dieser Gruppe sind weitaus älter als die Dinosaurier.

Delfine offiziell als nicht-menschliche Personen anerkannt

Indien hat Delfine letzte Woche offiziell als nicht-menschliche Personen anerkannt, deren Rechte auf Leben und Freiheit respektiert werden müssen.

Occupy in Deutschland

BONN. (hpd) Der Politikwissenschaftler Lars Geiges legt mit "Occupy in Deutschland. Die Protestbewegung und ihre Akteure" eine erste breit angelegte Studie zum Thema mit der Konzentration auf die Aktivisten vor. Es handelt sich um eine informative und materialreiche Darstellung mit vielen Selbstzeugnissen, wobei analytische Einschätzungen zu unterschiedlichen Aspekten der...

Franz Josef Wetz auf SWR2 und in Meschede

Alibri-Autor Franz Josef Wetz ist am 17. Mai im Interview zu hören.

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren