Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Warum es die Trennung von Kirche und Staat braucht

Die Anschläge in Paris haben sehr wohl etwas mit der Religion zu tun. Das schrieb Ayaan Hirsi Ali in der WELT.

"Wir sind gegen Religion als Pflichtfach"

Der Sprecher der GBS-Regionalgruppe Mittelthüringen Maximilian Steinhaus hat ein Interview gegeben, in dem er fordert, dass Religion als Pflichtfach generell abgeschafft gehört.

"Refugees are welcome here!"

TRIER. (hpd) Es war kalt und regnerisch. Dennoch gingen am gestrigen Montag mehr als tausend Menschen in Trier auf die Straße, um ein Zeichen gegen PEGIDA und für eine weltoffene Gesellschaft zu setzen.

Darf Journalismus alles?

Die halbe Welt diskutiert gerade darüber, ob Satire alles darf. Doch zumindest dann, wenn mit satirischen Mitteln ein aufklärerisches Anliegen verfolgt wird, darf Satire sehr viel.

Ermittlungen wegen Morddrohung

TRIER. (hpd) Der Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide erhielt im Sommer letzten Jahres eine Morddrohung per E-Mail. Die Wohnung eines 17-jährigen Verdächtigen wurde nun von der Polizei nach Beweisen durchsucht.

Das Mainzer "Open Mind"-Projekt

Das "Open Mind"-Projekt der Uni Mainz stellt eine ganze Textsammlung zu Geist und Bewusstsein frei ins Netz.

Arm trotz Arbeit

Um mehr als 25 Prozent ist in den vergangenen Jahren die Zahl derer gestiegen, die trotz Arbeit unterhalb der Armutsschwelle leben müssen.

Ausstieg aus unverschlüsselter Kommunikation

Im Gegensatz zu dem von militärischen und politischen Akteuren losgetretenen Kampf gegen Verschlüsselung und für mehr Überwachung setzt sich der Chaos Computer Club (CCC) für zukunftssichere Technologien ein und fordert ein Verbot unverschlüsselter Kommunikation.

Das "Neue Königreich Deutschland"

BERLIN. (hpd) Man könnte an Rio Reiser denken, wenn man das erste Mal von einem “Königreich Deutschland” hört. Allerdings verbirgt sich dahinter eine krude Mischung aus gefährlichen, esoterischen und verfassungsfeindlichen Ideen. Die Autorin Julia Vogel hat eine Einführung geschrieben, die Einblicke in die Ideologie dahinter ermöglicht.

Christen in der Pegida-Bewegung

Auch wenn sich die Kirchenfürsten der evangelischen wie auch der katholischen Kirche von Pegida distanzieren; es wird immer deutlicher, dass viele Christen Sympatie für diese Bewegung zeigen.

Diskussion um Blasphemie-Paragraphen: "Religiöse Gefühle"

Was sind religiöse Gefühle? Gibt es so etwas überhaupt? Und wenn ja, verdienen sie dann einen besonderen Schutz, sogar durch das Strafgesetzbuch? Etwa durch den sogenannten Blasphemie-Paragraphen 166 StGB?

Koranisches, um Bibel zu erhalten

ERFURT. (hpd) Durch die Thüringer Konzern- und öffentlich-rechtliche Medienlandschaft rauscht dieser Tage unisono mit großem Getöse eine dpa-Meldung. Keine einzige Redaktion hat jedoch diese Agentur-Meldung hinterfragt. Und es auch unterlassen, darüber nachzudenken, was damit bezweckt werden soll oder wem eine solche “Nachricht” nützt.

Des Bistums durchsichtige Flucht nach vorn

Nach der ARD-Dokumentation zur sexuellen Gewalt bei den Regensburger Domspatzen will das Bistum Regensburg einen Fall "neu aufrollen".

Lehrer wird wegen Mohammed-Karikaturen suspendiert

Einen Tag nach Angriff auf die Redaktion des Pariser Satiremagazins "Charlie Hebdo" zeigte ein Kunstlehrer seinen Schülerinnen und Schülern Mohammed-Karikaturen, die von Charlie Hebdo veröffentlicht worden waren. Er wollte damit...

Haben wir Kontrolle über unsere Entscheidungen?

BERN. (hpd) Worauf basieren unsere Entscheidungen – die weniger wichtigen, aber insbesondere auch die “grossen” und folgenreichen Entscheidungen? Welche Kriterien evaluieren wir bei Entscheidungsvorgängen, und wie genau gehen wir dabei vor? Üblicherweise gehen wir davon aus, dass unsere Entscheidungen auf den von uns als entscheidungsrelevant wahrgenommenen Aspekten...

Heulen wie ein Wiesel

Nachdem bereits die Kaninchenzüchter den Papst wegen eines Vergleiches kritisierten, fallen der ZEIT noch andere Tiere ein, die nicht mehr diffamiert werden sollten.

Offen und bunt - Dresden für alle

Am kommenden Montag werden Herbert Grönemeyer und andere bekannte Künstler in Dresden vor der Frauenkirche auftreten.

Die Gottes-Hypothese

BONN. (hpd) “Gott” ist eine Hypothese, die bei der Erklärung der Welt, des Lebens und des Menschen unnötig ist – schon deshalb, weil sie ja nichts erklärt. Alle Versuche, einen “Gott” zu beschreiben, sind leicht als reine Spekulation zu erkennen, auf die sich bestimmte Menschengruppen geeinigt haben – oft unter dem Einfluss eines der ungezä...

Prügelstrafe für saudischen Blogger vorerst gestoppt

Wie die Botschaft des Königreiches Saudi Arabien in Berlin mitteilte, soll der Blogger Raif Badawi offenbar keine Peitschenhiebe mehr erhalten.

Erfurts katholischer Bischof besucht sogar Arbeiter

ERFURT. (hpd) Seit November ist Ulrich Neymeyr (1957 in Worms geboren) katholischer Bischof in Erfurt und besucht nun “die Menschen seines Bistums”. In Saalfeld und Rudolstadt begegnete er dieser Tage neben Kleinkindern und über 90jährigen Seniorinnen sogar Metallarbeitern, wissen die “unabhängigen” Thüringer Medien in überschäumendem Tonfall...

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren