Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Koranisches, um Bibel zu erhalten

ERFURT. (hpd) Durch die Thüringer Konzern- und öffentlich-rechtliche Medienlandschaft rauscht dieser Tage unisono mit großem Getöse eine dpa-Meldung. Keine einzige Redaktion hat jedoch diese Agentur-Meldung hinterfragt. Und es auch unterlassen, darüber nachzudenken, was damit bezweckt werden soll oder wem eine solche “Nachricht” nützt.

Des Bistums durchsichtige Flucht nach vorn

Nach der ARD-Dokumentation zur sexuellen Gewalt bei den Regensburger Domspatzen will das Bistum Regensburg einen Fall "neu aufrollen".

Lehrer wird wegen Mohammed-Karikaturen suspendiert

Einen Tag nach Angriff auf die Redaktion des Pariser Satiremagazins "Charlie Hebdo" zeigte ein Kunstlehrer seinen Schülerinnen und Schülern Mohammed-Karikaturen, die von Charlie Hebdo veröffentlicht worden waren. Er wollte damit...

Haben wir Kontrolle über unsere Entscheidungen?

BERN. (hpd) Worauf basieren unsere Entscheidungen – die weniger wichtigen, aber insbesondere auch die “grossen” und folgenreichen Entscheidungen? Welche Kriterien evaluieren wir bei Entscheidungsvorgängen, und wie genau gehen wir dabei vor? Üblicherweise gehen wir davon aus, dass unsere Entscheidungen auf den von uns als entscheidungsrelevant wahrgenommenen Aspekten...

Heulen wie ein Wiesel

Nachdem bereits die Kaninchenzüchter den Papst wegen eines Vergleiches kritisierten, fallen der ZEIT noch andere Tiere ein, die nicht mehr diffamiert werden sollten.

Offen und bunt - Dresden für alle

Am kommenden Montag werden Herbert Grönemeyer und andere bekannte Künstler in Dresden vor der Frauenkirche auftreten.

Die Gottes-Hypothese

BONN. (hpd) “Gott” ist eine Hypothese, die bei der Erklärung der Welt, des Lebens und des Menschen unnötig ist – schon deshalb, weil sie ja nichts erklärt. Alle Versuche, einen “Gott” zu beschreiben, sind leicht als reine Spekulation zu erkennen, auf die sich bestimmte Menschengruppen geeinigt haben – oft unter dem Einfluss eines der ungezä...

Prügelstrafe für saudischen Blogger vorerst gestoppt

Wie die Botschaft des Königreiches Saudi Arabien in Berlin mitteilte, soll der Blogger Raif Badawi offenbar keine Peitschenhiebe mehr erhalten.

Erfurts katholischer Bischof besucht sogar Arbeiter

ERFURT. (hpd) Seit November ist Ulrich Neymeyr (1957 in Worms geboren) katholischer Bischof in Erfurt und besucht nun “die Menschen seines Bistums”. In Saalfeld und Rudolstadt begegnete er dieser Tage neben Kleinkindern und über 90jährigen Seniorinnen sogar Metallarbeitern, wissen die “unabhängigen” Thüringer Medien in überschäumendem Tonfall...

Guantánamo-Tagebuch veröffentlicht

Ein ehemaliger Insasse des US-Lagers Guantánamo hat sein Tagebuch veröffentlicht. Vorausgegangen war ein sechs Jahre langer Streit mit dem US-Militär.

Verbot der Bekenntnisbeschimpfung aufheben

Prof. Dr. Tatjana Hörnl von der Humboldt-Universität Berlin erörterte, ob Verbotsnormen angesichts der wachsenden gesellschaftlichen Vielfalt angepasst, aufgehoben oder verschärft werden müssen.

Demut vor dem Tod?

GIESSEN. (hpd) Jakob Augstein forderte in seiner Kolumne bei Spiegel-Online: “Sterbehilfe gehört verboten.” Für ihn nimmt “der Tod auf Bestellung” dem Leben die Würde. Unser Autor Edgar Dahl setzt sich mit den Argumenten von Augstein auseinander.

Keine UFO's gesichtet

Der Blogger John Greenewald hat eine 130.000 Seiten umfassende Dokumentensammlung der US-Luftwaffe über unbekannte Flugobjekte veröffentlicht.

"VeganerInnen sind alle mangelernährte, radikale, lebensfremde Hippies!"

BERLIN. (hpd) In Frankreich sorgt aktuell eine Werbung des Konzerns "Aoste" für Aufregung: Nachdem sie einen Werbespot veröffentlichte, in der vegetarische und vegane Menschen als radikale Hippies dargestellt werden, brach ein Shitstorm über die Firma ein.

Katholische Einwanderung

Die Migration nach Deutschland ist katholisch. Das ist das Ergebnis des aktuellen Migrationsberichts der Bundesregierung.

Das Ende der Verschlüsselung im Netz?

BERLIN. (hpd) Es war so klar wie abzusehen: kaum bietet sich die kleinste Möglichkeit, versucht die Regierung, unter Verweis auf eine Terrorgefahr, Grundrechte auszuhebeln. Jetzt will Innenminister de Maizière die Verschlüsselung im Internetverkehr aushebeln.

Wie Gott es angeordnet hat

Die radikalislamische Terrorgruppe Boko Haram hat sich zu dem Massaker bekannt, dass am 9. Januar in der Stadt Baga verübt worden ist.

Wer positiv denkt, bleibt glücklicher dumm

Jeder bekommt vom Universum was er sich wünscht, sagen Selbsthilfe-Bücher. Warum nur wünschen sich so viele Leute Karies, schlechtes Wetter und dumme Kinder?

Haben die Attentäter von Paris Mohammed missverstanden?

ODERNHEIM. (hpd) Eine Denkschablone wiederholt sich in fast allen Berichten über die furchtbaren Geschehnisse in Paris, nämlich dass der Terror der Attentäter auf einem Missverständnis Mohammeds und seiner Lehre beruhe, dass der große Prophet des Islam nur Barmherzigkeit und Vergebung gelehrt habe und die Terroristen die hohe Ethik dieser Religion pervertiert hätten.

Missbrauchsopfer soll Kirchen-Steuerschuld zahlen

Als bekannt wurde, dass die Regensburger Domspatzen massiv missbraucht wurden, war das ein Skandal, der unter anderem auch von Georg Auer öffentlich gemacht wurde.

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren