Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Die Chemtrail-Verschwörer sind wieder aktiv

Der Meteorologe, Moderator und ZDF-Redakteur Ben Wettervogel wurde in seiner Wohnung tot aufgefunden. Die Chemtrail-Verschwörer von der "Aktion Sauberer Himmel" ergehen sich nun in wüsten Verschwörungstheorien.

Der heilige Krieg in Kongo

Die die ruandischen Hutu-Rebellen der FDLR, der Demokratischen Kräfte zur Befreiung Ruandas, ziehen seit 20 Jahren eine blutige Spur durch das afrikanische Land.

Banken als Zombies?

(hpd) In dem Gesprächsband "Revolution oder Evolution. Das Ende des Kapitalismus?" diskutieren die beiden bekannten Kapitalismuskritiker David Graeber und Tomás Sedlácek über die Entwicklung des ökonomischen Systems. Zwar werden ab und an beachtenswerte Reflexionen vorgetragen, insgesamt erschöpft sich der Band aber in diffusen Monologen.

Proteste gegen Film "Shades of Grey"

Gegen den gestern bei der Berlinale gestarteten Film "Shades of Grey" regt sich Protest aus religiösen Kreisen.

Fünf Fakten zu Grippe und zur Grippeimpfung

Die alljährliche Grippewelle greift inzwischen auch in Deutschland um sich. Gleichzeitig wächst die Kritik am aktuellen Impfstoff. Daniela Zeibig hat Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema.

"Sapio"-Preis geht an Bad-Religion-Sänger Greg Graffin

OVERATH. (hpd/ibka) Der Sänger der Punk Band "Bad Religion", Greg Graffin, wird in diesem Jahr den "Sapio"-Preis des Internationalen Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) erhalten.

Macht ein Urteil Frauen zu Freiwild?

Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt hat die fristlose Entlassung eines Mannes wegen sexueller Belästigung für unwirksam erklärt. Es sei nur zu einem Einzelfall gekommen, daher wäre die fristlose Entlassung übertrieben gewesen.

Wenn der Streit um einen Parkplatz zum Religionskrieg wird

BERLIN. (hpd) In Chapel Hill im US-Bundesstaat North Carolina wurden heute Nachmittag drei junge Menschen erschossen. Zufällig war der vermutliche Mörder ein sich selbst als "Anti-theist" bezeichnender Mann. Sofort steht für viele Muslime weltweit fest: die drei Opfer wurden wegen ihres Glaubens ermordet.

Zwangsehen in Berlin

In Berlin soll es im vergangenen Jahr zu 460 Fällen von drohender oder vollzogener Eheschließungen gegen den Willen von Betroffenen gekommen sein.

Wie Homo sapiens zum Gemüsefan wurde

Eine kleine Veränderung im Erbgut erlaubte unseren Ahnen, von ganz besonderer Kraftnahrung zu profitieren: Dank zwei mutierter Gene schmeckten Pflanzenknollen nicht mehr bitter.

"Christliche Moral" gibt es nicht

BERLIN. (hpd/rdf) “Die meisten Religionen wurden zur modernen Aufgeklärtheit gezwungen und krallten sich dabei an der Vergangenheit fest” schreibt Michael Shermer in seinem Buch “The Moral Act”. Die Richard-Dawkins-Foundation hat Auszügen aus dem Buch jetzt ins Deutsche übersetzt.

Ändert sich der Sex nach der Beschneidung?

Der Erfahrungsbericht eines Mannes, der sich freiwillig mit 18 Jahren einer Zirkumsion unterzog, zeigt, dass sich der Sex nach der Beschneidung verschlechtert.

Haft für Oppositionsführer Anwar wegen Homosexualität

Der Oppositionsführer Anwar Ibrahim wurde wegen des Vorwurfes, Sex mit einem Mann gehabt zu haben, im islamisch geprägten Malaysia zu fünf Jahren Haft verurteilt.

Bücher für den Februar

(hpd) Thomas Hocke, der ehemalige Redakteur des ZDF für Literatur und Bildende Kunst, Begründer etlicher Literaturformate in ZDF, 3sat und arte sowie Mitbegründer des Rheingau-Literatur-Festivals stellt im hpd Bücher vor, die nicht unbedingt Bestseller sind; es aber noch werden könnten.

Liberale Abtreibungsgesetze könnten Leben retten

Die Stiftung Weltbevölkerung setzt sich nach eigenen Angaben dafür ein, allen Menschen den Zugang zu Aufklärung und freiwilliger Familienplanung zu ermöglichen.

Anonymous greift IS im Netz an

Das Hacker-Kollektiv Anonymous hat dem IS im Netz den Krieg erklärt. In einem Video haben die Internetaktivisten mitgeteilt, dass sie rund 800 Accounts von Mitgliedern und Sympathisanten des IS bei ihrer Aktion gegen die Dschihadisten gelöscht haben.

Tauben – die ersten Haustiere der Menschen?

BERLIN. (hpd) Die ersten Tiere, mit denen eine Gruppe von Hominiden über Generationen Seite an Seite lebte, um sich von ihnen zu nähren, waren wahrscheinlich die Tauben. Das fand ein Team von Paläoanthropologen um Ruth Blasco und Clive Finlayson vom Gibraltar Museum heraus, als es die Höhlen von Gorham am sturmumtosten Felsen von Gibraltar untersuchte.

Tebartz-van Elst hat neuen Job im Vatikan

Hieß es noch vor wenigen Tagen, dass der Papst eine Beschäftigung des Bischofs Tebartz-van Elst rundheraus abgelehnt habe, wird nun bekannt, dass er Delegat für den Päpstlichen Rat zur Neuevangelisierung wird.

Eltern lassen Tochter sterben

Wegen Körperverletzung mit Todesfolge wurde jetzt ein Elternpaar angeklagt, die ihrer damals vierjährigen Tochter die Gabe von Insulin versagten.

Kampf gegen Boko Haram

Seit Tagen startet die Terrormiliz Boko Haram schwere Angriffe auf Städte in Nigeria, Niger und Kamerun. Dem soll jetzt endgültig ein Ende gemacht werden.

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren