Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Gibt es eine Grammatik der Schimpansen?

BERLIN. (hpd) Die Schimpansen des Taï-Nationalparks in der Elfenbeinküste mögen Nauclea-Früchte. Die junge kanadische Primatenforscherin Ammie Kalan vom Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig fand heraus, dass sie nahe dieser Fruchtbäume stets einen spezifischen Futterruf ausstoßen. Dabei ändert sie ihn in der Tonhöhe, je nachdem, wie...

Asylbewerber im ehemaligen KZ-Außenlager

Wenige Tage nach dem 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz zeigen bayerische Politiker, wie wenig sie von der Geschichte gelernt haben.

Ein Fest der Vielfalt

BERLIN. (hpd) Der erst 18-jährige Nils Bunjaku hatte die Idee, mitten in Berlin ein Fest zu feiern, das zeigen sollte, wie bunt diese Stadt tatsächlich ist. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am Sonntag Nachmittag mehrere hundert Menschen am Brandenburger Tor, um Musik ebenso zu lauschen wie Reden für mehr Toleranz und weniger Rassismus.

Humanistischer Verband begrüßt Professur für Alevitentum

BERLIN. (hpd) Der Präsident des Humanistischen Verbandes Deutschland (HVD), Frieder Otto Wolf, gratuliert der Ethnologin Handan Aksünger und der Alevitischen Gemeinde Deutschland für die Professur für alevitische Theologie an der Universität Hamburg.

Wenn Prinz Valium den Wunderheiler gibt

Die mit Abstand unverfrorendste (wahlweise auch genialste) esoterische Geschäftsidee dürfte das hier sein: "Einhornmedizin Fernheilung".

MIZ-Schwerpunkt: "Macht Glaube gesund?"

ASCHAFFENBURG. (hpd) Die Zeitschrift “MIZ - Politisches Magazin für Konfessionslose und AtheistInnen” - widmet sich in ihrer soeben erschienenen Ausgabe 4/14 dem Schwerpunktthema “Macht Glaube gesund? – Teil 1: Über das Verhältnis von Glauben und Gesundheit”. Breiter Raum wird auch in diesem Heft dem zweiten Schwerpunkt “Staat und Kirche”...

Traut euch, über Mohammed zu lachen!

In seiner WELT-Kolumne fordert Hamed Abdel-Samad: "Muslime, traut euch doch, über Mohammed zu lachen!"

Ein Kinofilm über den Missbrauch

Der Regisseur Gerd Schneider wollte selbst Priester werden; hat der Kirche den Rücken gekehrt und nun einen Film über den Missbrauch gedreht.

Säkulares Bündnis Rhein-Neckar gegründet

HEIDELBERG. (hpd) Ende Januar trafen sich Vertreter politischer Parteien und weltanschaulicher Gruppen, um das Säkulare Bündnis Rhein-Neckar zu gründen. Ziel des Bündnisses ist es für Religions- und Weltanschauungsfreiheit sowie säkulare Religionspolitik einzutreten.

Religionsunterricht abschaffen!

In der heutigen Jungen Welt findet sich ein Interview mit Rainer Ponitka, dem Pressesprecher des IBKA in Nordrhein-Westfalen. Darin fordert er die Abschaffung des Religionsunterrichts in staatlichen Schulen.

Die Geschichte des evolutionären Humanismus

TRIER. (hpd) Ricarda Hinz hat zum 10-jährigen Bestehen der Giordano-Bruno-Stiftung mit „Hoffnung Mensch – Die Geschichte des evolutionären Humanismus“ eine eindrucksvolle Dokumentation produziert. Auf vielfachen Wunsch ist sie ab sofort frei im Internet verfügbar.

Fragen und Antworten zu Scientology

In seinem Blog schreibt Wilfried Handl über Scientology. Der Aussteiger kennt die Sekte gut und von innen.

Grundlegend für das Selbstverständnis Europas

Für die Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte, Beate Rudolf, ist der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) für das Selbstverständnis Europas von grundlegender Bedeutung.

Rosenmontag und die Angst vor dem Terror

BERLIN. (hpd) Die Befürchtung, dass sich die Demokratie durch Terroristen erpressen lässt, wurde bereits geäußert, als eine Pegida-Demonstration wegen einer - bisher noch immer nicht bestätigten - Terrorwarnung abgesagt wurde. Nun scheint es, als wären die Befürchtungen berechtigt: ein Mottowagen des Kölner Rosenmontagszuges wird nicht mitfahren. Er wollte...

Norwegische Kliniken müssen Vorhautamputationen anbieten

Seit dem 1. Januar 2015 sind staatliche Krankenhäuser in Norwegen gesetzlich dazu verpflichtet, Zirkumzisionen an Neugeborenen anzubieten.

Schüler über Terror von Paris

Lehrer, die im Unterricht die Terroranschläge von Paris thematisieren, müssen sich zum Teil mit extremen Ansichten auseinandersetzen.

Fragen an eine Fragende

BERLIN. (hpd) Was kann Menschen zur Flucht bewegen? Welche Geschichten werden erzählt, müssen bedacht werden, wenn Flüchtlinge Hilfe und Schutz brauchen? Die für ein Buch Interviewten sind in ihren Heimatländern befragt worden. Doch ihre Erlebnisse und ihre erlittenen Qualen stehen stellvertretend für viele, die sich z.B. in Deutschland Hilfe und neue Chancen...

Möglicher Ehrenmord in Darmstadt

Der Tod einer 19-jährigen in Darmstadt könnte sich als "Ehrenmord" entpuppen. Gestern wurden der Vater, die Mutter, ein Onkel und eine Tante des Opfers verhaftet.

"Its A Boy" jetzt frei verfügbar

Der jüdische Filmemacher Victor Schonfeld hatte seinen Film 2012 jeder/m Abgeordneten des Deutschen Bundestages zur Verfügung gestellt.

Die Stimme der Kinder von Theresienstadt

BERLIN. (hpd) Zwei Filme gegen das Vergessen liefen gestern Abend im Berliner Kino Arsenal. In der Reihe “Asynchron. Dokumentar- und Experimentalfilme zum Holocaust” wurden der Kurzfilm “Dachbodenstimmen” von Anna Brass und Magdalena Hutter sowie “The Voice of Children” von Zuzana Justman gezeigt.

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren