Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

„Wissenschaft auf höchstem Niveau“

MAINZ. (hpd) Die „schärfste Science-Boygroup der Milchstraße“ gastierte gestern mit der Deutschlandpremiere ihres neuen Programms „Das Universum ist eine Scheissgegend“ in Mainz.

Lebensgrundlagen bewahren – Ressourcen schonen

BERLIN. (hpd) Wir leben in einer scheinbaren Überflussgesellschaft. Doch sind die Ressourcen, die der Menschheit zur Verfügung stehen, begrenzt. Der Autor will mit seinem Artikel die Diskussion anregen und das Bewusstsein zur Notwendigkeit einer Eindämmung der Ressourcenverschwendung durch die "geplante Obsoleszenz" schärfen.

150.000 Unterschriften für eine "Säkulare Schule"

WARSCHAU. (hpd) 150.000 Unterschriften hat die Aktion "Säkulare Schule" (Świecka szkoła) gesammelt. Das ist die erste so große und gelungene Initiative der polnischen Säkularen nach der politischen Wende im Jahre 1989. Die Aktion wurde von Leszek Jażdżewski aus Łódź, Publizist, Politologe, Gründer und Chefredakteur des liberalen Magazins "LIBERTE"...

Nur ein schrecklicher "Unfall" in Kundus?

BERLIN. (hpd) In Genf forderte am Mittwochmorgen die Organisation "Ärzte ohne Grenzen" (Médecins Sans Frontières, MSF) eine formale, unabhängige Untersuchung und sofortige Aufklärung des US-Luftangriffs auf ihr Krankenhaus in der Stadt Kundus in Afghanistan.

Fritz Bauer – Der Humanismus ist ein Antifaschismus

BERLIN. (hpd) Der hessische Generalstaatsanwalt Fritz Bauer setzte sich für eine Strafverfolgung der Unrechte der NS-Zeit und eine öffentliche Auseinandersetzung mit dem Holocaust ein. Der neue Film "Der Staat gegen Fritz Bauer" würdigt das mutige Wirken eines lange verkannten Humanisten.

Ensaf Haidar stellt ihr Buch "Freiheit für Raif Badawi – Liebe meines Lebens" vor

Zusammen mit der Auslandskorrespondentin und Fachfrau für den Nahen und Mittleren Osten, Andrea C. Hoffmann, schrieb Ensaf Haidar das Buch "Freiheit für Raif Badawi, Liebe meines Lebens", das Anfang Oktober erschien.

Unterbringung Straffälliger im psychiatrischen Krankenhaus soll befristet werden

KONSTANZ. (hpd/habo) Der Deutsche Bundestag hat beschlossen, eine Petition der "Humanistischen Alternative Bodensee" (HABO) an das Bundesjustizministerium zur Vorlage zuzuweisen und die Fraktionen des Bundestages mit dem Material aufzufordern, eine Änderung in der derzeitigen Gesetzeslage vorzunehmen.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz und die NS-Vergangenheit

BONN. (hpd) Die Historiker Constantin Goschler und Michael Wala legen mit "Keine neue Getapo" eine Studie zur Frühgeschichte des Inlandsnachrichtendienstes mit einem Schwerpunkt auf der Frage nach der Präsenz ehemaliger NS-Funktionsträger in der Behörde vor. Die Autoren präsentierten eine akribisch recherchierte Studie, die aber mehr einer Beschreibung und...

Freidenker-Jugendgruppe reist nach Indien

NAUEN. (hpd) Eine zwölfköpfige Jugendgruppe mit zwei Betreuern aus dem Havelland reist vom 17. bis 31. Oktober 2015 im Rahmen des Jugendaustauschprogrammes des Humanistischen Freidenkerbundes Havelland e.V. (HFH) wieder nach Andhra Pradesh/ Südindien. Seit nunmehr 20 Jahren gibt es einen fruchtbaren und kontinuierlichen Jugendaustausch mit der Partnerorganisation des HFH, dem...

Skeptiker 3/2015 erschienen

BERLIN. (hpd) Das aktuelle Heft des Skeptikers, der Vierteljahresschrift der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP), ist soeben erschienen. Dieses Mal wird Osteopathie auf den Prüfstand gestellt, über die Psi-Tests der GWUP berichtet und über Grippeinfektionen durch Pfleger und Ärzte berichtet.

Keine Daten mehr für die Geheimdienste

BERLIN. (hpd) Mit einem als "spektakulär" bezeichneten Urteil hat gestern der Europäische Gerichtshof (EuGH) gestern den "Safe Harbor"-Beschluss der EU-Kommission für ungültig erklärt. Die EU-Kommission definierte mit diesem "Safe Harbor"-Beschluss bestimmte Datenschutz-Mindeststandards im Datenaustausch zwischen den USA und Europa.

Wildnis im Fragment

BERLIN. (hpd) Als in Europa die Zoos das Publikum verzückten und der Kolonialismus die Welt aufteilte, malte er Tiere nicht hinter Gittern, sondern im tiefen Afrika. Für seine Bleistiftzeichnungen, seine...

Evokids-Kongress 2015

OBERWESEL. (hpd/gbs) Vom 31.10.–1.11.2015 findet in Gießen der 2. Evokids-Kongress statt. Das Evokids-Projekt wird dort erstmalig die fertiggestellten Materialien zum "Evolutionsunterricht an Grundschulen" vorstellen. Geplant ist zudem eine Resolution für...

Noam Chomskys Kritik der US-Außenpolitik

BONN. (hpd) Der bekannte Linguist Noam Chomsky, der als vehementer Kritiker der US-Außenpolitik noch berühmter wurde, legt mit "'Weil wir es so sagen'. Texte gegen die amerikanische Weltherrschaft im 21. Jahrhundert" mit Einwänden gegen die Politik seines Landes vor.

Kalifornien erlaubt assistierten Suizid

BERLIN. (hpd) Der Gouverneur des bevölkerungsreichsten us-amerikanischen Bundesstaates Kalifornien hat am Montag mit seiner Unterschrift den assistierten Suizid zugelassen. Der 77-jährige Gouverneur Jerry Brown begründete diesen Schritt mit "Gedanken um das eigene Ende".

Nur ein kleiner Schnitt?

MÜNCHEN. (hpd) Knapp drei Jahre nachdem die operative Entfernung der Penisvorhaut bei minderjährigen Jungen gesetzmäßig der elterlichen Fürsorge zugesprochen wurde, erscheint mit dem Buch "Ent-hüllt! Die Beschneidung von Jungen – nur ein kleiner Schnitt?" von Clemens Bergner erstmals eine Sammlung von Berichten Betroffener im deutschen Sprachraum.

Ethikunterricht in polnischen Schulen

WARSCHAU/BERLIN. (hpd) Die polnische Bischofskonferenz teilte kürzlich mit, dass im vergangenen Schuljahr noch rund 90 Prozent der Schüler am Religionsunterricht teilnahmen, in der Oberstufe nur noch 85 Prozent. Manfred Isemeyer befragte dazu in Warschau Andrzej Wendrychowicz, den Gründer und Verantwortlichen der polnischen Internetplattform "Ethik in der Schule".

Krankenhaus in Kundus bombardiert

BERLIN. (hpd) Am vergangenen Wochenende wurde ein Krankenhaus der Ärzte ohne Grenzen in Kundus gezielt angegriffen. Der Angriff wurde vermutlich durch Truppen der Internationalen Koalition durchgeführt.

Moral vor Religion

BONN. (hpd) Der Primatenforscher Fans de Waal macht in seinem Buch "Der Mensch, der Bonobo und die Zehn Gebote. Moral ist älter als Religion" deutlich, dass es Kooperation und Moral eben auch schon bei den Affen und anderen Tieren gegeben hat und demnach nicht aus der Religion heraus entstanden ist.

Linken-Fraktionsvize Ernst warnt vor Demokratieverlust durch Freihandel

BERLIN. (hpd) Der wirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion Die Linke im Bundestag, Klaus Ernst, befürchtet, dass durch Freihandelsabkommen der EU Kontrollrechte der nationalen Parlamente ausgeschaltet werden.

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren