Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Skeptiker 3/2015 erschienen

BERLIN. (hpd) Das aktuelle Heft des Skeptikers, der Vierteljahresschrift der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP), ist soeben erschienen. Dieses Mal wird Osteopathie auf den Prüfstand gestellt, über die Psi-Tests der GWUP berichtet und über Grippeinfektionen durch Pfleger und Ärzte berichtet.

Keine Daten mehr für die Geheimdienste

BERLIN. (hpd) Mit einem als "spektakulär" bezeichneten Urteil hat gestern der Europäische Gerichtshof (EuGH) gestern den "Safe Harbor"-Beschluss der EU-Kommission für ungültig erklärt. Die EU-Kommission definierte mit diesem "Safe Harbor"-Beschluss bestimmte Datenschutz-Mindeststandards im Datenaustausch zwischen den USA und Europa.

Wildnis im Fragment

BERLIN. (hpd) Als in Europa die Zoos das Publikum verzückten und der Kolonialismus die Welt aufteilte, malte er Tiere nicht hinter Gittern, sondern im tiefen Afrika. Für seine Bleistiftzeichnungen, seine...

Evokids-Kongress 2015

OBERWESEL. (hpd/gbs) Vom 31.10.–1.11.2015 findet in Gießen der 2. Evokids-Kongress statt. Das Evokids-Projekt wird dort erstmalig die fertiggestellten Materialien zum "Evolutionsunterricht an Grundschulen" vorstellen. Geplant ist zudem eine Resolution für...

Noam Chomskys Kritik der US-Außenpolitik

BONN. (hpd) Der bekannte Linguist Noam Chomsky, der als vehementer Kritiker der US-Außenpolitik noch berühmter wurde, legt mit "'Weil wir es so sagen'. Texte gegen die amerikanische Weltherrschaft im 21. Jahrhundert" mit Einwänden gegen die Politik seines Landes vor.

Kalifornien erlaubt assistierten Suizid

BERLIN. (hpd) Der Gouverneur des bevölkerungsreichsten us-amerikanischen Bundesstaates Kalifornien hat am Montag mit seiner Unterschrift den assistierten Suizid zugelassen. Der 77-jährige Gouverneur Jerry Brown begründete diesen Schritt mit "Gedanken um das eigene Ende".

Nur ein kleiner Schnitt?

MÜNCHEN. (hpd) Knapp drei Jahre nachdem die operative Entfernung der Penisvorhaut bei minderjährigen Jungen gesetzmäßig der elterlichen Fürsorge zugesprochen wurde, erscheint mit dem Buch "Ent-hüllt! Die Beschneidung von Jungen – nur ein kleiner Schnitt?" von Clemens Bergner erstmals eine Sammlung von Berichten Betroffener im deutschen Sprachraum.

Ethikunterricht in polnischen Schulen

WARSCHAU/BERLIN. (hpd) Die polnische Bischofskonferenz teilte kürzlich mit, dass im vergangenen Schuljahr noch rund 90 Prozent der Schüler am Religionsunterricht teilnahmen, in der Oberstufe nur noch 85 Prozent. Manfred Isemeyer befragte dazu in Warschau Andrzej Wendrychowicz, den Gründer und Verantwortlichen der polnischen Internetplattform "Ethik in der Schule".

Krankenhaus in Kundus bombardiert

BERLIN. (hpd) Am vergangenen Wochenende wurde ein Krankenhaus der Ärzte ohne Grenzen in Kundus gezielt angegriffen. Der Angriff wurde vermutlich durch Truppen der Internationalen Koalition durchgeführt.

Moral vor Religion

BONN. (hpd) Der Primatenforscher Fans de Waal macht in seinem Buch "Der Mensch, der Bonobo und die Zehn Gebote. Moral ist älter als Religion" deutlich, dass es Kooperation und Moral eben auch schon bei den Affen und anderen Tieren gegeben hat und demnach nicht aus der Religion heraus entstanden ist.

Linken-Fraktionsvize Ernst warnt vor Demokratieverlust durch Freihandel

BERLIN. (hpd) Der wirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion Die Linke im Bundestag, Klaus Ernst, befürchtet, dass durch Freihandelsabkommen der EU Kontrollrechte der nationalen Parlamente ausgeschaltet werden.

Wer ist Otti Otter?

TRAIN. (hpd) Mit einem eigenen Festakt feierte der Frankfurter Zoo dieser Tage den 55. Jahrestag der Begründung seiner "Zooschule". Auf Anregung des seinerzeitigen Direktors Bernhard Grzimek, der insofern eine in US-Zoos bereits seit den 1930ern etablierte Einrichtung kopierte, wurde 1960 die europaweit erste zoopädagogische Abteilung ins Leben gerufen.

Kein Job für Maria?

SAARBRÜCKEN. (hpd) Die gbs Saar veranstaltete in Kooperation mit der Peter-Imandt-Gesellschaft eine Podiumsdiskussion zum kirchlichen Arbeitsrecht. Zwei Vertreter der Kommissionen zur Ordnung des Arbeitsvertragsrechts im kirchlichen Bereich (KODA) diskutierten mit Ingrid Matthäus-Maier (gbs-Beirätin) und Berno Schuckart-Witsch von Verdi unter Moderation von Peter Tiefenbrunner.

5. Jahrestag des Putschversuchs in Ecuador

BERLIN. (hpd) Am 30. September 2015 jährte sich der in Ecuador vereitelte Putschversuch gegen die ecuadorianische Regierung zum fünften Mal. Vor dem Hintergrund dieses historischen Datums erläuterte der Botschafter von Ecuador in Deutschland, Dipl.-Ing. Jorge Jurado, in einer Einführungsrede das Geschehen des sog. 30-S (30. September 2010).

Die mühsame Abrüstung

GRAZ. (hpd) Die theologische, philosophische und literarische Aufrüstung für die beiden Weltkriege ist keinesfalls zu unterschätzen. Diese Kriege sind in Europa nicht plötzlich vom Himmel gefallen, vielmehr haben die kulturellen Eliten in allen beteiligten Ländern dafür intensive Vorarbeit geleistet.

Das Erzbistum Paderborn legt seine Finanzen offen

GARBSEN. (hpd) Das Erzbistum Paderborn hat vergangenen Dienstag zum ersten Mal in seiner 1.200 jährigen Geschichte einen von einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüften Jahresabschluss offengelegt. Es reiht sich damit in die Gruppe der Diözesen ein, die als Folge des Finanzskandals um Tebartz-van Elst ihre finanzielle Offenlegungspolitik überarbeitet haben.

Feiern angesichts großer Herausforderungen

BERLIN. (hpd/hvd) Auf die staatliche Einheit der deutschen Bevölkerung nach dem 3. Oktober 1990 haben sowohl Menschen ohne religiöse Lebensauffassung wie auch Menschen mit religiösen Lebensauffassungen hingewirkt. "Ihnen allen gebührt dafür heute immer noch unsere Dankbarkeit", sagte der Präsident des Humanistischen Verbandes Deutschlands, Frieder Otto Wolf...

Der Heilige Rock

BERLIN. (hpd) Papst Franziskus veröffentlicht ein Rockalbum mit dem Titel „Wake up!“. Beginnt das Oberhaupt der katholischen Kirche nun eine Karriere als Rockstar? Oder reicht es nur zum One-Hit-Wonder? Hpd-Gesellschaftskolumnist Carsten Pilger in einer Glosse über Starallüren, Rock und/oder Roll.

Auf Spurensuche in Aprilia

ROM. (hpd) Während der letzten zwei Wochen besuchte hpd-Autor Paul Hilger im Rahmen einer universitären Exkursion verschiedene Sehenswürdigkeiten und Museen in Rom und Umgebung. Ergänzend zum regulären Programm sollten die teilnehmenden Studierenden Referate zu den jeweiligen Stationen halten. Ein Reisebericht.

Staatsempfang für Jugendweihe

HAMBURG. (hpd) Die Jugendweihe Hamburg e. V. hatte eingeladen, um mit Freunden und in enger Gemeinschaft mit ihren Aktiven ihr 125 jährigen Bestehens zu feiern. Es galt die gemeinsame Freude zu diesem positiven Ereignis zum Ausdruck zu bringen und diesen Anlass zu würdigen. Das ist gelungen.

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren