Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Ist es klug, dass der Staat schweigt?

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und die Psychologin Gita Neumann vom Humanistischen Verband Deutschlands vertreten kontroverse Standpunkte.

Die Tugend von Gans und Hai

BERLIN. (hpd) Stopfgänse gab es schon im alten Rom. Die Frage, ob man Tiere überhaupt essen darf, war nicht von ungefähr keinem Geringeren als Plutarch einen Dialog, zwei Traktätchen und ein phantastisches Kabinettstück über Odysseus Begegnung mit den von Kirke verzauberten Schweinen wert. Er, kein Querdenker und Revoluzzer, kann als Begründer der...

Säkulare, Humanisten und liberale Muslime finden mehr Gehör

BERLIN. (hpd) Seit mehr als einem Jahr arbeitet im Auftrag des Bundesvorstandes der Grünen eine Kommission zur hochaktuellen Thematik "Weltanschauung, Religionsgemeinschaften und Staat". Die Kommission, auch als "Religionskommission" bezeichnet, soll ein Grundsatzpapier für eine vertiefte Diskussion innerhalb der Partei liefern.

Willy-Brandt-Preis für Agnes Heller und Sarah Harrison

BERLIN. (hpd) Der Internationale Willy-Brandt-Preis wird von der SPD jährlich an herausragende Persönlichkeiten verliehen, die sich im Sinne des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers, Friedensnobelpreisträgers und SPD-Vorsitzenden Willy Brandt in besonderer Weise für Verständigung und Frieden verdient gemacht haben.

Humanismus als letzte Chance des Islams? (3)

FRANKFURT AM MAIN. (hpd) Auch im letzten Teil des Exklusivinterviews mit Hamed Abdel-Samad und Prof. Dr. Mouhanad Khorchide wird deutlich, dass die Koran-Exegese der beiden Autoren deutlich unterschiedlich ausfällt. Einig sind sie sich jedoch darin, dass sie in einer humanistischen Gesellschaft leben wollen.

Herzrasen gewinnt Herzschlagfinale

FRANKFURT AM MAIN. (hpd) Dem Ort der Veranstaltung angemessen, war ein Bembel der Siegerpokal des ersten "Science Slam in Ffäm". Gewonnen hat ihn Johannes von Borstel mit seiner Präsentation über Herzkammerflimmern und Wiederbelebung.

Morddrohungen gegen Konstanzer StadträtInnen

KONSTANZ. (hpd) Bundesweit brennen Flüchtlingsheime, gewaltbereite Rassisten ziehen grölend durch die Lande und mittlerweile hat eine Mehrzahl der "besorgten BürgerInnen" längst keine Hemmungen mehr, sich dem braunen Mob anzuschließen. Nun hat dieser Ungeist auch das beschauliche Konstanz am Bodensee erreicht.

Verlieren wir die Herrschaft über uns selbst?

BERLIN. (hpd) Google, Facebook und vergleichbare Internet-Dienst haben sich zu ständigen, neugierigen Begleitern von vielen Millionen Menschen weltweit entwickelt. Die Überwachung von Mitarbeitern in Großkonzernen scheint zur Normalität zu werden und eine Angst vor Terrorismus führt ständig zu neueren Sicherheits- und Überwachungsgesetzen. Viele werden leichte...

Vordenkerinnen und Vordenker der Sozialen Demokratie

BONN. (hpd) Der von dem Politikwissenschaftler Christian Krell herausgegebene Sammelband "Vordenkerinnen und Vordenker der Sozialen Demokratie. 49 Portraits" enthält kurze Darstellungen zu Intellektuellen und Politikern von Wolfgang Abendroth und Willy Brandt über Erhard Eppler und Jakob Kaiser, Karl Marx und Gustav Radbruch bis zu Hugo Sinzheimer und Herbert Wehner.

Die Werte des Zusammenlebens sind menschlich

KIEL. (hpd/ibka) Im Herbst 2014 gab es im schleswig-holsteinischen Landtag eine Abstimmung, ob Gott in die Landesverfassung aufgenommen werden soll. Für einen Gottesbezug gab es keine Mehrheit. Eine daraufhin gegründete Initiative – unterstützt von den Kirchen – sammelte Unterschriften, um zu erreichen, dass sich der Landtag erneut mit der Frage, ob ein Gottesbezug in...

Humanismus als letzte Chance des Islams? (2)

FRANKFURT AM MAIN. (hpd) Im zweiten Teil des Exklusivinterviews des hpd mit Hamed Abdel-Samad und Prof. Dr. Mouhanad Khorchide geht es um Integration von Muslimen, die Rolle der Islamverbände sowie die Beschneidung von Jungen und Mädchen.

Der Anschlag auf Henriette Reker

BONN. (hpd) Beim Pegida-Aufmarsch wurden Galgen für Politiker aufgestellt; bei einer Großdemonstration in Berlin eine Guillotine mitgeführt. Am vergangenen Wochenende nun attackierte ein Mann in Köln eine Politikerin. Über die Gefährlichkeit von Rechtsterrorismus in Deutschland schreibt der hpd-Autor Armin Pfahl-Traughber.

IBKA mit neuem Vorstand

Am vergangenen Wochenende fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Internationalen Bundes der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) in Bad Homburg v.d.H. statt. Neben der Planung der Projekte für 2106 wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Schriftstellerin Olga Tokarczuk bedroht

WARSCHAU. (hpd) Olga Tokarczuk ist die wohl prominenteste polnische Schriftstellerin. Sie wurde vor einigen Wochen für ihren neuesten Roman "Księgi Jakubowe" ("Die Jakobsbücher") schon zum zweiten Mal mit dem wichtigsten polnischen Literaturpreis "Nike" geehrt. Weil sie jedoch die polnische Gesellschaft an die eigene Vergangenheit erinnerte, wird sie nun...

Linke Literaturmesse in Nürnberg

Zum 20. Mal findet in Nürnberg die Linke Literaturmesse statt. Und auch diesmal lockt eine bunte Palette an Vorträgen, Lesungen und Diskussionsveranstaltungen.

"Flüchtlingen helfen - aber wie?"

GIESSEN. (hpd/hvd) Überall in Deutschland wollen Bürger aktiv an der Flüchtlingshilfe teilnehmen. Das "Refugee Forum Gießen" koordiniert dieses ehrenamtliche Engagement, bringt Helfer und Schutzsuchende zusammen und klärt die wichtigsten Fragen zu Hilfsangeboten. Schirmherrin der Veranstaltung ist die Landtagsabgeordnete Mürvet Öztürk.

Humanismus als letzte Chance des Islams? (1)

FRANKFURT AM MAIN. (hpd) Hamed Abdel-Samad und Prof. Dr. Mouhanad Khorchide trafen sich im Trubel der Buchmesse Frankfurt, um ihre neuen Bücher vorzustellen. Der hpd führte bei dieser Gelegenheit mit beiden ein ausführliches Exklusivinterview. Es ging dabei wesentlich um die Frage, ob es den von Prof. Khorchide propagierten islamischen Humanismus – also einen Humanismus mit...

Gesicht zeigen!

BERLIN. (hpd) Die Kampagne "Mein Ende gehört mir!" hat in der vergangenen Woche noch einmal Fahrt aufgenommen. Die Plakataktion der Giordano Bruno Stiftung (GBS) wird nun durch eine Kampagne untermauert, bei der jeder "seinem" Bundestagsangeordneten einen Brief schreiben kann. Im Brief wird darauf hingewiesen, dass mehr als zwei Drittel der Bevölkerung die Mö...

Nur noch zwei von fünf Jugendlichen bejahen die Institution Kirche

WUPPERTAL. (hpd/hvd) Die 17. Shell Jugendstudie 2015 befragte Jugendliche und konstatiert ein "wieder angestiegenes politisches Interesse. Weltweite Vorgänge werden von vielen aufgeschlossener zur Kenntnis genommen." Die Autoren der Jugendstudie kommen zu einem weiteren interessanten Ergebnis: "… während die Jugend langsam wieder ein Verhältnis zur Tradition...

Neue kritische Stalin-Biographie eines russischen Historikers

BONN. (hpd) Der russische Historiker Oleg Chlewnjuk legt mit "Stalin" eine neue Biographie des Diktators vor, worin er sich gegen die apologetischen und relativierenden Deutungen in seinem Heimatland ausspricht. Die Lebensbeschreibung bringt indessen aus der Perspektive der westlichen Forschung keine neuen Erkenntnisse, kann aber als interessante und seriöse Darstellung über...

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren