Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Proteine von Neandertalern entschlüsselt

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 20. September 2016 - 11:30
Für die Beantwortung der Frage, was für Fähigkeiten die Neandertaler besaßen und warum sie ausgestorben sind, nimmt die archäologische Kultur des Châtelperronien eine Schlüsselstellung ein. Trotz intensiver Forschung blieb jedoch unklar, wer die Châtelperronien-Kultur geschaffen hatte: der moderne Mensch oder der Neandertaler.

"Der Mann soll dann seine Augen zubinden"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 20. September 2016 - 11:00
Die Regionalgruppe Mainz/Rheinhessen der Giordano Bruno Stiftung lud ein zu einer spannenden und hochpolitischen Lesung im Rahmen der interkulturellen Woche in Mainz unter dem diesjährigen Motto "Gemeinsam leben lernen". Hedwig Toth-Schmitz begrüßte die türkischstämmige Journalistin und Schriftstellerin Arzu Toker als Gastrednerin, die zum thematischen...

Gute-Laune-Krimi aus Berlin

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 20. September 2016 - 10:00
Der Held - oder doch wohl besser Anti-Held - dieser Geschichte, der junge Hartung Siegward (genannt "Hasi") Graf von Quermaten zu Oytinghausen, der eben erfolglos sein Studentenleben hinter sich gelassen hat, ist chronisch klamm und immer auf der Suche nach einer neuen Bleibe, meist verbunden mit einer neuen Jobsuche.

Fröhliche Demo für Selbstbestimmung

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 19. September 2016 - 12:15
Am vergangenen Samstag marschierten wieder einmal die selbsternannten "Lebensschützer" durch die Berliner Innenstadt. Ihnen stellten sich einige Gegendemonstrationen entgegen. Unter anderem auch die des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung.

Vision eines humanistischen und aufgeklärten Islam

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 19. September 2016 - 11:45
Am vergangenen Freitag haben Reformmuslime aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eine "Freiburger Deklaration" veröffentlicht: Sie werben damit für eine tiefgreifende Reform im Islam, für einen menschenrechtlich orientierten humanistischen Islam. Die Reformmuslime möchten "Menschen erreichen, die einen zeitgemäßen am Humanismus orientierten...

Muslimische Frauen kämpfen gegen Scharia

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 19. September 2016 - 11:00
In Indien gilt bei Familienangelegenheiten wie Eheschließungen und Scheidungen die Scharia, das islamische Recht. Allerdings nur für Muslime. Der Oberste Gerichtshof Indiens beschäftigt sich derzeit mit der Frage, ob und inwieweit dies verfassungswidrig ist.

Tod und Teufel

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 19. September 2016 - 10:15
Roms berühmtester Exorzist starb am Freitag im Alter von 91 Jahren. Pater Gabriele Amorth hat 70.000 kirchenoffizielle Teufelsaustreibungen vorgenommen. Offenbar gab es Bedarf. Er rede täglich mit dem Satan, sagte dieser Priester einmal.

Mütter sind keine besseren Menschen

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 16. September 2016 - 12:00
AfD-Chefin Frauke Petry macht Angela Merkels Kinderlosigkeit für deren aus AfD-Sicht falsche Politik verantwortlich. Das ließ sie am Mittwoch Journalisten der Zeitschrift "Stern" wissen.

"Die einzige organisierte säkulare Kraft innerhalb einer Partei"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 16. September 2016 - 11:30
Am vergangenen Samstag hat der Länderrat von Bündnis 90 / Die Grünen den Arbeitskreis der Säkularen Grünen als offizielle Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) der Partei anerkannt. Der Antrag auf Anerkennung wurde vom Bundesvorstand gestellt; die Mitglieder des "Kleinen Parteitags" in Berlin stimmten mit überwältigender Mehrheit (bei nur vier Gegenstimmen)...

Fairness geht über Einfühlung

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 16. September 2016 - 11:00
Schon Kleinkinder helfen Probanden aus Missgeschicken heraus und insistieren, dass nach einer gemeinsamen Anstrengung gerecht geteilt wird. Sie erwarten, dass jemand, der sich auf ein Zusammenspiel einlässt, auch am Ball bleibt. Wie es dahin kommen konnte, untersucht Michael Tomasello in einer "Naturgeschichte der menschlichen Moral".

Schweiz: Staat und Kirche trennen

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 16. September 2016 - 10:30
Die Berner Stimmberechtigten sprechen sich für die Trennung von Staat und Kirche aus. Dies ist eines der wichtigen Resultate einer repräsentativen Studie im Auftrag der Freidenkenden Region Bern FRB. Im Weiteren ist eine Mehrheit der Befragten der Meinung, dass soziale Angebote der Landeskirchen ausschliesslich aus der Kirchensteuer zu bezahlen sind.

Gleichheit der Wahl trotz 5%-Hürde

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 16. September 2016 - 10:00
Vor jeder Wahl wird die "Politikverdrossenheit" besungen, und die Wahlbeteiligung fällt dennoch stetig weiter. Doch das Problem liegt tiefer: Selbst von den abgegebenen Stimmen wird ein zunehmend großer Anteil nicht gewertet. Sie scheitern an einer Sperrklausel. Eine einfache Idee verspricht Abhilfe.

Zu Besuch bei Nachbarn

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 15. September 2016 - 12:15
Noch bis Ende 2016 ist das polnische Wroclaw (Breslau) Europäische Kulturhautstadt. Historisches Ambiente, neue Museen, nationales Musikforum und jugendlicher Lifestyle machen diese multikulturelle Stadt zu einem lohnenswerten Reiseziel.

"Mein Körper, Meine Verantwortung, Meine Entscheidung – Weg mit § 218"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 15. September 2016 - 11:45
Das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung ruft am Samstag, den 17.09.2016 zum bundesweiten Aktionstag gegen den "Marsch für das Leben" in Berlin am Brandenburger Tor auf. Mit Reden, Musik und kreativen Aktionen soll für das Recht auf Schwangerschaftsabbruch demonstriert werden.

Ostdeutschland als Blaupause für den Westen

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 15. September 2016 - 11:15
Blaupause ist ein Modewort. Es meint Vorbild, Grundlage, Idee, Modell, Muster. Blaupause klingt geheimnisvoll. Es passt zum Thema "die Konfessionsfreien". Diese sind noch immer ein gesellschaftswissenschaftliches Geheimnis. Ihre Zahl scheint aber inzwischen groß genug, dass Kirchen und ihre Theologen diese Großgruppe nicht mehr ignorieren oder deren Existenz als allein...

Tomaten – von unten betrachtet

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 15. September 2016 - 10:15
Im bayerischen Neuburg an der Donau hat eine junge Frau auf dem Grab ihrer Großeltern Tomaten angepflanzt, weil diese zu Lebzeiten Tomaten liebten. Eine CSU-Stadträtin ist darüber so empört, dass sie nun jeglichen Anbau von Gemüse auf den städtischen Friedhöfen untersagen lassen will.

"Wir brauchen eine gerechte und umverteilende Steuerreform"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 14. September 2016 - 11:45
Der haushaltspolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke, Roland Claus, betont in dem Interview: "Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass beim Etat 2017 Gelder mit der großen Gießkanne verteilt werden." Bei diesem Haushalt suche man vergebens nach einem echten roten Faden und ein klares politisches Programm.

Von der AfD zu Pegida, von Wutbürgern zu Brandstiftern

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 14. September 2016 - 11:15
Der Politikwissenschaftler Hajo Funke legt mit "Von Wutbürgern und Brandstiftern. AfD – Pegida – Gewaltnetze" ein Buch zum aktuellen Rechtsruck in Deutschland mit skizzenhaften Beobachtungen vor. Der Autor liefert einen plastischen Eindruck von der Entwicklung und macht dabei auch das damit einhergehende Gefahrenpotential deutlich, allerdings mehr als aufrüttelnde...

Religiöse Schulen im Aufwind

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 14. September 2016 - 10:15
Die neue britische Premierministerin Theresa May plant eine Schulreform, die es unter anderem Schulen in religiöser Trägerschaft ermöglichen soll, 100% ihrer Schüler nach dem Glauben auszuwählen. Bislang lag dieser Anteil bei maximal 50%.

Religion und Schule in Zeiten wachsender kultureller Vielfalt

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 13. September 2016 - 12:00
Die Zuwanderungsdebatte macht der Öffentlichkeit bewusst, dass die Zeiten der Vergangenheit angehören, in denen vorwiegend zwei Kirchen mit einem Buch das Wertegerüst unserer Gesellschaft bestimmten oder zu bestimmen meinten. Deutschland ist kulturell vielfältig, nicht nur wegen einer wachsenden Zahl an Flüchtlingen. Die einen begrüßen dies, bei anderen werden...

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren