Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Moral jenseits von Religionen

MÜNCHEN. (hpd/bfg) Ein brutales Attentat erschüttert Paris und die gesamte freie Welt. Terroristen exekutieren Karikaturisten und Redakteure einer satirischen Zeitschrift, die sich immer wieder mit den Religionen angelegt haben. Allah sei so gerächt worden.

"Das ist nicht nur inhuman, sondern ganz bewusst antihuman"

BERLIN. Pegida-Proteste in Dresden, Terroranschläge auf “Charlie Hebdo” in Paris – die letzten Wochen standen wieder zunehmend im Licht des “Kampfes der Kulturen”. Auf der einen Seite formieren sich fremdenfeindliche und rassistische Haltungen sichtbarer, auf der anderen gießen einzelne Extremisten Öl in das Feuer des rechtskonservativen Hasses. Wie...

Warum Blasphemie dazugehört

Eine freiheitliche Demokratie braucht Blasphemie, die Dogmen infrage stellt.

Streitkultur, Pegida und der Islam

Der Berliner Schriftsteller Gideon Böss schreibt in seinem Blog, dass Deutschland "immer wieder kläglich am Führen von Debatten" scheitert.

Neue Herausforderung für Linke Laizisten

ERFURT. (hpd) Mehr als drei Jahre sind vergangen seit der Gründung der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Laizismus in und bei der Partei DIE LINKE Thüringen. Diese LAG hatte mit ihren Wortmeldungen für eine Politik zur Durchsetzung der verfassungsmäßig gebotenen Trennung von Staat und Kirche rasch für Furore und für das Missfallen bei maßgeblichen...

Transsexuelle sollen keinen Führerschein mehr machen dürfen

Übereinstimmend berichten BBC und Deutsche Welle, dass Russland eine eine Liste von "Erkrankungen" erstellt habe, mit denen man keine Führerscheinprüfungen mehr ablegen dürfe.

IHEU verurteilt das Attentat von Paris

Sonja Eggerickx, Präsidentin der Internationalen Humanistischen und Ethischen Union, verurteilte das Attentat "islamfaschistischer Terroristen".

Der Bruder im Geiste

BERLIN. (hpd) Nur wenige Journalisten haben solche eine Wirkung erreicht, wie es Kurt Tucholsky gelang. Die Artikel der “fünf Finger einer Hand”, Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger, Ignaz Wrobel und Kurt Tucholsky, die er vorrangig für die Weltbühne schrieb, sind heute noch immer aktuell.

ISIS ermordet Straßenzauberer

Dschihadisten sollen in der syrischen Stadt Raqqa einen Mann hingerichtet haben, weil er auf der Straße Zaubertricks zeigte.

Zentralrat der Ex-Muslime verurteilt den Terroranschlag

Durch das Blutbad in Paris sind mindestens 12 Menschen getötet worden. Die Attentäter wollten damit Islam- und Religionskritik rächen.

Feindschaft und Kritik gegenüber Islam und Muslimen

BONN. (hpd) Der Politikwissenschaftler und Soziologe Prof. Dr. Armin Pfahl-Traughber definiert und differenziert in diesem längeren Beitrag zwischen den Begriffen “Islamophobie”, “Islamfeindlichkeit”, “Islamkritik”, “Muslimenfeindlichkeit” und “Muslimenkritik”.

Gotteslästerungsparagraph 166 StGB abschaffen!

OBERWESEL. (hpd/gbs) “Der öffentliche Friede wird nicht durch Künstler gestört, die Religionen satirisch aufs Korn nehmen, sondern durch Fanatiker, die auf Kritik nicht angemessen reagieren können”, erklärte gbs-Vorstandssprecher Michael Schmidt-Salomon nach dem Anschlag auf das französische Satiremagazin “Charlie Hebdo”.

Je suis Charlie!

TRIER. (hpd) Bei dem gestrigen Terroranschlag auf die Redaktion der französischen Satirezeitschrift Charlie Hebdo sind zwölf Menschen getötet worden. Die Zusammenfassung einiger Reaktionen.

Flucht vor dem Islam

Wie die UNHC mitteilte, sind 3 Millionen Syrer auf der Flucht. Alice Schwarzer fordert: Wer den Flüchtlingen wirklich helfen will, muss auch die Islamisten bekämpfen – in Syrien wie in Deutschland.

Leihmutterschaft: Frauenfeindliche Menschenzucht

KASSEL. (hpd) Am 10. Dezember 2014 hat der Bundesgerichtshof (BGH) eine kalifornische Gerichtsentscheidung zur “Leihmutterschaft” anerkannt: Zwei homosexuelle Männer aus Berlin, die ein künstlich erzeugtes Kind erworben haben, wurden als rechtliche Eltern anerkannt. Die biologischen Grundlagen dieser kommerziellen Menschenzucht sind nachfolgend dargestellt und aus ethischer...

Internationale Vereinigung der Freidenker erklärt sich solidarisch

Die Internationale Vereinigung der Freidenker (AILP) erklärt ihr Entsetzen über das mörderische Attentat gegen das französische Satire-Magazin "Charlie Hebdo".

Deutschland ist schwulenfreundlich

Nach einer aktuellen Studie ist Deutschland eines der schwulenfreundlichsten Länder der Welt.

Sünden an den Sängerknaben

Nachrichten über systematischen Kindesmissbrauch im berühmtesten Chor der katholischen Kirche erschütterten 2010 die deutsche Öffentlichkeit.

"Linker Kitsch"

(hpd) Die beiden Literaturwissenschaftler Bettina Gruber und Rolf Parr präsentieren in dem von ihnen herausgegebenen Sammelband “Linker Kitsch. Bekenntnisse – Ikonen – Gesamtkunstwerke” zehn Aufsätze zum Thema mit einem literaturwissenschaftlichen Schwerpunkt. So sehr die einzelnen Fallstudien inhaltlich interessante Anregungen und Thesen enthalten, so fehlt es...

Christenverfolgung?

Derzeit berichten viele Medien über eine weltweite Christenverfolgung. Doch wer steckt hinter der Studie?

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren