Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

"Racial Profiling": Eine menschenrechtswidrige Praxis

Die polizeiliche Praxis des Racial Profiling verstößt gegen Grund- und Menschenrechte.

Afrikas unheimliche Krankheiten

(hpd) Von Aids bis Ebola: Der Schwarze Kontinent bleibt ein riskantes Gelände. Seine Krankheiten haben allerdings mehr mit sozialen Umständen als mit tödlichen Mikroben zu tun. Auch Ebola ist vor allem ein afrikanisches, kein globales Bedrohungsphänomen.

Nazivergleiche und Attacken gegen die Bioethikkommission

Um ihr Ziel, ein Sterbehilfeverbot in der Verfassung zu verankern, scheint der ÖVP nun jedes Mittel recht zu sein – billige Nazivergleiche und persönliche Attacken gegen Mitglieder der Bioethikkommission inklusive.

Gottes Lohn ist nicht genug

Löhne weit unter Tarif, stattdessen Vertröstungen und aufgeschobener Inflationsausgleich.

Orgien und Tafelfreuden

DUISBURG. (hpd) In der ersten Hälfte des 19.Jahrhunderts war er einer der bekanntesten politischen Denker. Heute ist sein Name nur noch wenigen Leuten ein Begriff: Charles Fourier. Marvin Chlada und Andreas Gwisdalla meinen, dass Fourier zu Unrecht in Vergessenheit geraten ist.

Ausstieg aus einer Sekte

Die Zeugen Jehovas gelten häufig nur als skurril und harmlos. Doch das ist nicht die ganze Wahrheit.

Gier und Schamlosigkeit siegt über Intelligenz

Karen Duve stellt sich in ihrem neuen Buch die Frage, wer eigentlich Karriere macht.

Sie haben Nein gesagt

WIEN. (hpd) Österreich ehrt fast 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs die Deserteure der Wehrmacht. Ende vergangener Woche hat die Spitze der Republik ein Denkmal in Wien eingeweiht, das derer gedenkt, an die erinnert, die sich weigerten, im verbrecherischen Krieg zu kämpfen. Das können etliche nach wie vor nicht akzeptieren.

Trennung von Kirche und Staat verlief blutig

Die Trennung von Staat und Kirche in Europa während des 19. und frühen 20. Jahrhunderts verlief weniger friedlich als allgemein angenommen.

Erste Amtsmissbrauchsanzeige

Amtsmissbrauch, verdeckte Finanzierung und unerlaubte Einflussnahme auf eine Ausschreibung – so lauten die schweren Vorwürfe.

Die "Assisted Dying" Debatte in Großbritannien

LONDON. (hpd) Während in Deutschland die Debatte um einen ärztlich assistierten Suizid immer noch in vollem Gange und mit offenem Ausgang ist, nimmt die Debatte auch in Großbritannien wieder neuen Schwung auf. Auch hier gab es mehrere Versuche die Gesetzeslage bezüglich der Sterbebegleitung zu ändern, doch bisher scheiterten alle Anläufe.

Reyhaneh Jabbari wurde hingerichtet

TRIER. (hpd) Die Hinrichtung wurde mehrmals verschoben. Nun wurde das Todesurteil gegen die junge Iranerin Reyhaneh Jabbari trotz internationaler Proteste vollstreckt.

Der Feind meines Feindes ist nicht mein Freund

BERLIN. (hpd) Zum kommenden Wochenende haben dem rechten Rand der Gesellschaft zuzuordnende Gruppen in Köln zu einer Demonstration aufgerufen. Unter dem “Label Hooligans gegen Salafisten (HoGeSa)” soll gegen den “Islamischen Staat (IS)” und gegen politischen Islam protestiert werden. Auch zu einer Gegendemonstration wurde bereits aufgerufen.

Zwei Millionen Dollar Schadenersatz für Atheisten

Ein kalifornischer Atheist, der wegen seiner Weltanschauung hundert Tage Haft in Haft war, wird dafür fast zwei Millionen Dollar Schadenersatz erhalten. Barry Hazle war wegen Missbrauchs von Methamphetaminen zu einer...

Fundamentalisten bedrohen Nobelpreisträgerin

Die gerade erst mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete Malala Yousafzai wird von Extremisten in Pakistan bedroht.

Literaturpreis gegen religiöse Diskriminierung am Arbeitsplatz!

Köln. (hpd/julit) 2015 – der säkular humanistische junge Literaturpreis für Lesben und Schwule - wird zum sechsten Mal ausgeschrieben!

Humanistische Flüchtlingshilfe im Havelland – hier und jetzt

NAUEN. (hpd/hfb) Im Humanistischen Freidenkerbund Havelland e.V. wird sich Anfang November 2014 die Arbeitsgruppe Humanistische Flüchtlingshilfe im Havelland treffen. Sie soll die Möglichkeiten und Aktivitäten zur Unterstützung von Flüchtlingen und Asylsuchenden im Landkreis Havelland koordinieren und den Humanistischen Freidenkerbund mit anderen Initiativen verbinden.

Kassen müssen Homöopathie nur bei nachgewiesener Wirksamkeit zahlen

Gesetzliche Krankenkassen müssen homöopathische Arzneimittel nur bei ausreichend belegter medizinischer Wirksamkeit bezahlen.

Ein vergessener Freidenker

ZWICKAU. (hpd) Dr. Rudolf Franz (geb. 1882 in Köln, gest. 1956 in Leipzig) teilt das Schicksal vieler Freidenker der “Zwischenkriegszeit” (1918–1939) schon allein dadurch, dass diese Geschichte wenig erforscht und die betroffenen Personen, wenn sie denn 1945 den Nationalsozialismus und den Krieg überlebt hatten, oft in die deutsch-deutschen Parteimühlen gerieten,...

Bauernfängerei in der URANIA

An der URANIA in Berlin gab es einen Vortrag mit dem hoffnungsvollen Titel "Heil Dich selbst! — bei Allergien, Asthma und anderen Erkrankungen des Immunsystems."

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren