Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Glyphosat: Der Stellvertreterkrieg

BERLIN. (hpd/gwup) Vor einigen Tagen veröffentlichte die "Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften" (GWUP) eine Pressemitteilung, in der mehr Vernunft in der Diskussion um das Pflanzenschutzmittel Glyphosat gefordert wurde. Darauf gab es viele kritische Kommentare, die der Vorsitzender der GWUP, Amardeo Sarma, zum Anlass nahm, auf die Diskussion noch...

Die Grenzen der Toleranz

BERLIN. (hpd) Am vergangenen Wochenende traf sich die Partei der Humanisten (PdH) zu ihrem Bundesparteitag. Der Samstagabend klang mit einem Vortrag von Michael Schmidt-Salomon über die Grenzen der Toleranzen aus. In einer vom hpd-Herausgeber Volker Panzer moderierten Podiumsdiskussion sprachen unter anderem auch Carsten Frerk, Felix Bölter (PdH) und David Helmus (PdH) über...

"Ich habe Zeremonien verachtet"

TOBEL/CH. (hpd) Für immer mehr Menschen hat Religion keine Bedeutung mehr. Doch auch religionsferne Menschen werden bei Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen zeitweilig mit einem Besuch in der Kirche konfrontiert. Um diesen Konflikt zu verhindern, bietet Daniel Stricker eine Lösung: Der 45-jährige Schweizer hält Zeremonien ohne religiöse Rituale ab. Mit mittlerweile fast 60...

Lesbische Berggorillas

BERLIN. (hpd) Ein australisches Forscherteam dokumentierte in Ruanda erstmals homosexuelle Akte weiblicher Berggorillas. Während Homosexualität bei männlichen Individuen vieler Primatenarten bereits gut belegt ist, wurde die weibliche Homosexualität unter Primaten bisher weniger intensiv untersucht.

Atheisten und Psychopathen

BERLIN. (hpd) Der Deutsche Presserat hat eine Beschwerde über einen Artikel des "Focus" zurückgewiesen, in welchem Studienergebnisse über Gemeinsamkeiten von Atheisten und Psychopathen vorgestellt worden waren.

Offener Brief: Islamkritikerin lehnt Einladung von AfD ab

BERLIN. (hpd) Die Islamkritikerin Mina Ahadi wurde zu einem Gespräch mit AfD-Bundessprecherin Frauke Petry eingeladen. In einem offenen Brief erklärt sie ihre Absage.

Chile – das (unbekannte) Land der Extreme

SANTIAGO DE CHILE. (hpd) Seit Februar 2016 lebt und arbeitet der langjährige HVD-Funktionär Dr. Bruno Osuch in Santiago de Chile. Zusammen mit seiner Frau hat er eine Stelle als Lehrer und Koordinator an der Deutschen Schule angenommen – eine der traditionsreichsten Deutschen Auslandsschulen, die in diesem Jahr ihr 125-jähriges Jubiläum feiert. Bruno Osuch hat sich...

Atheisten in Kenia kämpfen um offizielle Anerkennung

BERLIN. (hpd) Erst im Februar hatte die Atheisten-Vereinigung "Atheists in Kenya" ihre staatliche Registrierung als Verein durchsetzen können. Auf Druck religiöser Führer ließ der kenianische Justizminister die Registrierung nun jedoch aussetzen.

Das Fest der (guten) Wünsche

BERLIN. (hpd) JugendFEIER-Festveranstaltungen haben aktuell Saison, in Berlin und Brandenburg bis zum Samstag, den 4. Juni 2016. Dann sind in dieser Region mehr als 6.300 Jugendliche auf die Bühne gegangen, um sich dem sogenannten "Erwachsenwerden" öffentlich zu stellen und zu bekunden. Evelin Frerk berichtet dazu aus Berlin und aus Altlandsberg im Märkischen Oberland.

Kunst gegen das Vergessen

BERLIN. (hpd) Gestern haben die beiden Aktionskünstler Wolfram P. Kastner und Joss Bachhofer an der Georgskapelle am Weinberg in Schliersee eine Gedenktafel für das "Freikorps Oberland" ersetzt.

"Beschneidung von Jungen – eine Frage der Selbstbestimmung?"

BERLIN. (hpd) Die Beschneidung von unmündigen männlichen Kindern ist noch immer ein wichtiges Thema. Der Abschlussbericht der Kommission "Weltanschauungen, Religionsgemeinschaften und Staat" von B90/Die Grünen wurde mehrfach kritisiert, weil er sich zur Beschneidung nicht ausreichend positioniert. Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) "Säkulare Grüne Bayern...

Erneute Bestätigung für Darwin

JENA. (mpg) Dass die äußerliche Erscheinung verschiedener Bestäuber auffallend zur Blütenform der von ihnen besuchten Pflanzen passt, fiel dem Naturforscher Charles Darwin schon vor mehr als 150 Jahren auf. Er beschrieb die im Laufe von Koevolution entstandene äußere Übereinstimmung von Blüten- und Bestäubern als perfektes Ergebnis gegenseitiger...

Missionieren auf Kosten der "Ungläubigen"

BERLIN. (hpd) Die Antwort auf eine Kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten André Schollbach (LINKE) hat bestätigt, dass der vom 25. bis 29. Mai 2016 in Leipzig stattfindende "Deutsche Katholikentag" mit 4,5 Mio. Euro aus öffentlichen Kassen finanziert wird. So werden allein durch den Freistaat Sachsen 3,0 Mio. Euro aus dem Staatssäckel gegeben. Dazu kommen eine Mio...

Huch! - Überraschungen zur Meinungsfreiheit

BERLIN. (hpd) Felix Bölter ist Polizist und wird häufig in Gespräche verwickelt. Für den hpd schildert er eine Begegnung der besonderen Art: Eine Lehrstunde über die Grenzen der Meinungsfreiheit.

Fritz Bauers Vermächtnis – die Entnazifizierung des Rechts

BERLIN. In vielen Paragrafen versteckt sich bis heute altes Nazi-Recht, das in unseren Gesetzen fortwirkt. Dagegen wendet sich die "Initiative für nazifreies Recht", für die Michael Schmidt-Salomon einen Artikel mit dem Titel "Fritz Bauers Vermächtnis: Die Entnazifizierung des Rechts" geschrieben hat, den der hpd hier mit freundlicher Genehmigung des Verfassers...

"Ein Köder für alle, die sich fangen lassen…"

BERLIN. (hpd) Keine Kirchensteuer mehr! Dass ein Politiker solch eine Forderung wieder einmal laut ausspricht. Darauf haben wir lange gewartet. Doch was tun, wenn diese Parole ausgerechnet aus den Reihen der AfD kommt? Beatrix von Storch, die zuerst auf Kinder an den Grenzen schießen lassen wollte, dann doch nur auf die Frauen – und die hinter den Kulissen die federführende...

Aufstieg des Rechtspopulismus und Krise der Ökonomie

BONN. (hpd) Die Publizisten Joachim Bischoff, Elisabeth Gauthier und Bernhard Müller legen mit dem Buch "Europas Rechte. Das Konzept des 'modernisierten' Rechtspopulismus" eine "Flugschrift" zum Thema vor. Der informative Band stellt zutreffend auf Folgen der sozioökonomischen Krisenentwicklung ab, argumentiert dabei aber trotz gegenteiliger Bekundungen...

"China setzt auf die islamische Karte"

MÜNSTER. (exc) Zur Anwerbung von Investoren aus arabischen Ländern präsentiert sich die Volksrepublik China nach einer Studie aus dem Exzellenzcluster "Religion und Politik" gezielt islamfreundlich. "Der chinesische Staat fördert in ausgewählten Regionen das 'Label Islam', um damit die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zu arabischen L...

Rehabilitierung und Entschädigung der Opfer der staatlichen Schwulenverfolgung

OBERWESEL. (gbs) Schwule Männer wurden in Deutschland auch nach Ende des Nationalsozialismus weiter verfolgt, eingesperrt und um ihr Lebensglück betrogen. Grundlage war der von den Nationalsozialisten 1935 verschärfte § 175 RStGB, der bis 1969 unverändert in der Bundesrepublik Deutschland fortbestand. Die Giordano-Bruno-Stiftung unterstützt den Aufruf zu einer z...

Vernunft statt Angstmache!

ROSSDORF. (gwup) Die Bundesregierung will eine zukünftige Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat in der EU nicht unterstützen. Mit dieser Entscheidung gegen jede wissenschaftliche Vernunft setzen die Politiker die Gesundheit der EU-Bürger auf Spiel, kritisieren die GWUP e.V. (Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften) und der Deutsche...

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren