Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 52 Minuten 17 Sekunden

Benefizkonzert für eine säkulare Schule

16. Dezember 2014 - 10:00
TRIER. (hpd) Die Free Association of Syrian Expats (FAOSE) hat mit dem Projekt „Kids for Kids“ eine säkulare Schule für syrische Flüchtlingskinder im Libanon gebaut. Auf einem Benefizkonzert in Trier wurde der aktuelle Stand des Projekts vorgestellt. Der hpd dokumentiert die Veranstaltung mit einem kurzen Video.

Wissenschaftsblog des Jahres gesucht

16. Dezember 2014 - 9:30
Der Blog "Wissenschaft" ruft zum vierten Mal dazu auf, den "Wissenschafts-Blog des Jahres" zu wählen.

Islam und Rechtspopulismus

15. Dezember 2014 - 14:00
BERLIN. (hpd) Im Moment gibt es eine breite gesellschaftliche Debatte darüber, ob vom Islam eine Gefahr für westliche Demokratien ausgeht. Auf der anderen Seite erstarken rechtspopulistische Parteien und Gruppierungen. Der hpd will versuchen, in dieser Debatte einige differenzierte Aussagen zusammenzutragen.

Logik gegen Verschwörungstheorien

15. Dezember 2014 - 13:30
Eine Studie des Psychologe Viren Swami brachte zu Tage: Wer analytisch denkt, ist weniger anfällig dafür, Ereignisse als Ergebnis der Aktivitäten insgeheim miteinander verbündeter Strippenzieher zu sehen.

Allerlei Gehacktes

15. Dezember 2014 - 13:00
BERLIN. (hpd) “Kennste det?!? Kennste det?!?” Ja. Kennt man. Besser als einem lieb ist. Wem Comedy á la Mario Barth und Konsorten gefällt, dem sei von gleich vom neuen Buch “Allerlei Gehacktes” von Jörg Schneider abgeraten.

Geiselnahme in Sydney möglicherweise Terrorakt

15. Dezember 2014 - 12:30
Die Geiselnahme in Sydney hat möglicherweise einen islamistischem Hintergrund.

Gymnasium ist "Pflicht"

15. Dezember 2014 - 12:15
"Das Gymnasium ist die neue Hauptschule" kommentiert Jürgen Amendt die Entwicklung des Bildungssystemes in Deutschland.

Carl-von-Ossietzky-Medaille 2014 für Edward Snowden

15. Dezember 2014 - 11:45
BERLIN. (hpd) Die Internationale Liga für Menschenrechte (ILMR - Im Geiste von Carl von Ossietzky) hat am 14. Dezember in der Berliner Urania drei Menschen mit der Carl-von-Ossietzky-Medaille geehrt: Preisträger sind der Whistleblower Edward Snowden und seine Mitstreiterin Laura Poitras sowie der Journalist Glenn Greenwald.

BKA sieht Zuwachs an rechten Straftaten

15. Dezember 2014 - 11:30
Das Bundeskriminalamt (BKA) erkennt einen signifikanten Zuwachs in der rechtsextremistischen Szene.

(K)eine Million für den Katholischen Kirchentag

15. Dezember 2014 - 11:00
BERLIN. (hpd) In Leipzig läuft derzeit ein Bürgerbegehren, dass erreichen will, dass die Stadt Leipzig den Katholikentag 2016 nicht mit einer Million Euro unterstützt. Dazu wurden auch am vergangenen Samstag wieder Unterschriften gesammelt. Bis zum kommenden Mittwoch (17.12.2014) ist für Leipziger Wahlberechtigte noch Zeit, gegen die Finanzierung des Kirchentages zu...

Wie kann man außergewöhnliche Behauptungen hinterfragen?

15. Dezember 2014 - 10:30
Wenn man mit einigermaßen offenen Augen durch die Welt geht, stößt man früher oder später auf jemanden, der eine außergewöhnliche Behauptung in den Raum stellt.

Sind Schimpansen Objekt oder Person?

15. Dezember 2014 - 10:15
Ein Gericht in den USA entschied gegen Aktivisten, die für den Schimpansen "Tommy" Persönlichkeitsrechte erstreiten wollten.

Zehn Verpflichtungen

15. Dezember 2014 - 9:45
BERLIN. (hpd/rdf) Die US-amerikanischen Humanisten vom “Kochhar Humanist Education Center” haben zehn Leitprinzipien für Lerninhalte an amerikanischen öffentlichen Schulen herausgegeben, mit denen sie erreichen wollen, dass den Schülern humanistische Grundwerte vermittelt werden.

Kreuzzug gegen die Gottlosen

12. Dezember 2014 - 13:00
WIEN. (hpd) Im Tagesspiegel erschien am 9. Dezember ein Kommentar von Malte Lehming, in dem er Ungläubigen unterstellt, Schuld am erstarkenden Rechtsextremismus zu haben. Das hat unseren Österreich-Korrespondenten dazu veranlasst, einen offenen Brief an den Autoren zu schreiben.

Evangelische Kirche erklärt sich für wichtig

12. Dezember 2014 - 12:45
Trotz sinkender Mitgliederzahl: die evangelische Kirche sieht sich selbst weiterhin als gesellschaftlich wichtig an.

Spanien schafft Demonstrationsfreiheit ab

12. Dezember 2014 - 12:30
Das "Gesetz zur Sicherheit der Bürger" ist ein Eingriff in die demokratischen Grundrechte der Spanier.

Eine neue Dimension der Ukraine-Krise

12. Dezember 2014 - 12:00
BONN. (hpd) Der mediale Diskurs über die Krise in und um die Ukraine hat in Deutschland eine neue Dimension erreicht. Ein Kommentar von Danylo Bilyk.

Wie wollen wir das Sterben regeln?

12. Dezember 2014 - 11:45
BERLIN. (hpd) Im November debattierte der Deutsche Bundestag erstmals über ein Gesetz zur Sterbehilfe. Die Frage ist, ob es ein Recht auf menschenwürdiges Sterben gibt und brauchen wir Regelungen der Suizidhilfe? Bis Ende 2015 soll dazu ein neues Gesetz verabschiedet werden.

Wo landet unser Plastikmüll?

12. Dezember 2014 - 11:30
Jährlich werden Hunderte von Millionen Tonnen Kunststoffe produziert, die zum Teil, wenn sie nicht verbrannt oder recycelt werden, in der Natur landen.

Psychothriller thematisiert "Willensfreiheit"

12. Dezember 2014 - 11:00
(hpd) Der hauptberuflich als IT-Experte arbeitende Autor Guido Kniesel (geb. 1964) hat die derzeit vieldiskutierte Frage der Willensfreiheit (“Freier Wille”) in den Mittelpunkt eines überaus spannungsgeladenen und schonungslos erzählenden Psychothrillers gestellt. Darauf spielt bereits der Titel dieses Romans an: “Kein Wille geschehe”.

Seiten