Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 36 Minuten 46 Sekunden

Menschenaffen kommunizieren kooperativ

30. Mai 2016 - 11:00
SEEWIESEN. (mpg) Menschliche Sprache ist ein kooperatives Zusammenspiel und beinhaltet schnelle Rollenwechsel. Diese Art der kooperativen Kommunikation könnte als Teil genereller kooperativer Fähigkeiten entstanden sein, die für den Menschen einzigartig sind. In einer artübergreifenden Studie an Bonobos und Schimpansen im Freiland haben Forscher der Humboldt Forschungsgruppe...

Wie Adolf Hitler zum Nazi wurde

30. Mai 2016 - 10:00
BONN. (hpd) Der Historiker Thomas Weber erklärt sich in seinem Buch "Wie Adolf Hitler zum Nazi wurde" die Entwicklung des späteren Diktators zum Antisemiten und Rassisten aus der politischen Verarbeitung des Versailler Vertrages als Erweckungserlebnis. Auch wenn der Autor eng an den historischen Quellen arbeitet, ist er doch allzu sehr auf die Bestätigung seiner Deutung...

Gähnende Leere und kreativer Protest

28. Mai 2016 - 11:31
LEIPZIG. (hpd) Dem Katholikentag in Leipzig fehlen die Besucher, während der Protest gegen das christliche Großevent immer lauter wird. In ihrem Katholikentags-Tagebuch berichtet Daniela Wakonigg von ihren Erlebnissen bei Veranstaltungen vom und gegen den Katholikentag.

Moses bekommt Recht, darf aber trotzdem nicht in die Stadt

27. Mai 2016 - 22:34
LEIPZIG. (hpd) Das Oberverwaltungsgericht Bautzen hat den Eilantrag des "11. Gebots" zurückgewiesen – der Aktionsgruppe jedoch in der Sache Recht gegeben.

Dialog mit leeren Stühlen

27. Mai 2016 - 16:39
LEIPZIG. (hpd) Der 100. Katholikentag in Leipzig hat sich den Dialog mit den Ungläubigen auf die Fahnen geschrieben. In ihrem Katholikentags-Tagebuch berichtet Daniela Wakonigg, wie dieser Dialog aussieht.

Moses geht zum OVG

27. Mai 2016 - 12:40
LEIPZIG. (hpd) Das Verwaltungsgericht Leipzig hat den Eilantrag des "11. Gebots" vor wenigen Minuten abgelehnt.

Eine Art humanistische Basis

27. Mai 2016 - 12:00
BERLIN. (hpd) Die Säkularen Humanisten an Berliner Hochschulen haben sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Sie wollen ein Wohnprojekt ganz unter dem Gedanken von Humanismus und Aufklärung gründen. Bis dieser Plan Wirklichkeit wird, müssen jedoch eine ganze Reihe Hindernisse überwunden werden. Der hpd sprach mit Laura und Jan, den Organisatoren des Projekts.

Katholikentag erteilt Moses Platzverweis

27. Mai 2016 - 10:56
LEIPZIG. (hpd) Seit 2014 demonstriert die politische Kunstaktion "Das 11. Gebot: Du sollst deinen Kirchentag selbst bezahlen" bei jedem Kirchentag. Nun jedoch will der Veranstalter des Katholikentags in Leipzig die Störenfriede nicht mehr tolerieren und hat dem "11. Gebot" für die Innenstadt von Leipzig einen Platzverweis erteilt.

Integrationsgesetz darf keine zweite Hartz-IV-Gesetzgebung werden

27. Mai 2016 - 10:00
BERLIN. (hpd) Der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat hat sich kritisch zum Integrationsgesetz geäußert, welches die Bundesregierung auf den Weg gebracht hat. Er wirft der Bundesregierung vor, durch diese "Flickschusterei" den Rechtspopulisten Aufschwung zu geben.

Seht, da ist der Moses!

26. Mai 2016 - 12:39
LEIPZIG. (hpd) In Leipzig hat gestern der 100. Deutsche Katholikentag eröffnet. Nach eigenen Angaben der erste Katholikentag, der sich gezielt auch mit den Ungläubigen auseinandersetzen will. Aber auch die Ungläubigen setzen sich mit dem Katholikentag auseinander. Zahlreiche Alternativ- und Gegenveranstaltungen sind geplant. Daniela Wakonigg ist für uns nach Leipzig gereist...

"Die Debatte um Sterbehilfe geht weiter"

26. Mai 2016 - 12:00
BERLIN. (dghs) Anlässlich des zurzeit in Hamburg stattfindenden Deutschen Ärztetages appelliert DGHS-Präsidentin Elke Baezner an die Ärzte, gerade vor dem Hintergrund des seit kurzem geltenden Verbots der organisierten Sterbehilfe ergebnisoffen und angstfrei ihren Patienten im Sterbeprozess zur Seite zu stehen.

Bangladesch: "Es besteht die Gefahr eines Bürgerkriegs"

26. Mai 2016 - 11:15
TOBEL/CH. (hpd) Anfang April wurde der säkulare Blogger Nazimuddin Samad in Bangladesch auf offener Strasse ermordet. Wie bereits sechs Kritiker des radikalen Islamismus vor ihm. Einer von Nazimuddins Freunden, Azam Khan, lebt heute in der Schweiz. Auch er steht auf einer von islamistischen Gruppen zusammengestellten Todesliste von Atheisten.

Nicolas Hénins provokative Thesen

26. Mai 2016 - 10:15
BONN. (hpd) Der Journalist Nicoals Hénin, der selbst vom IS entführt worden war, formuliert in seinem Buch "Der IS und die Fehler des Westens. Warum wir den Terror militärisch nicht besiegen können" bezüglich Europas und der USA provokative Thesen zu deren Verantwortung. Es handelt sich mehr um eine essayistische Betrachtung, weniger um eine systematische Er...

IQ-Test Christentum

25. Mai 2016 - 12:00
BERLIN. (hpd) Wer Macht ausüben möchte, der benötigt eine überdurchschnittliche Intelligenz, die häufig auch dazu genutzt werden muss, die Massen nicht in alles einzuweihen. Damit jedoch intelligente Menschen, die dieses Spiel durchschauen, nicht aus dem Konsens des Für-Dumm-Verkaufens ausscheren, müssen sie zu Eingeweihten der Machtelite werden können, die...

Katholikentag mit Gegenwind

25. Mai 2016 - 11:00
BERLIN. (hpd) Am heutigen Mittwoch beginnt in Leipzig der 100. Deutsche Katholikentag. Vor allem die umfangreiche Finanzierung des christlichen Großevents durch öffentliche Gelder ärgert Kritiker. Zahlreiche Gegenveranstaltungen sind geplant.

"Schön und stressig"

25. Mai 2016 - 10:30
BERLIN. (hpd) Das jährliche Treffen war so gut besucht wie niemals zuvor. Es fand wie 2015 im Amano-Rooftop-Conferenz-Center, Rosenthaler Straße statt. Die Raumgröße war im Gegensatz zum Vorjahr verdoppelt worden. Männer waren leicht in der Überzahl, das Durchschnittsalter eher jung, geschätzte 30 Jahre. Das ist erst einmal der sofort sichtbare Teil des...

Träumt eine Nonne, trägt Deutschland die Folgen

25. Mai 2016 - 10:00
BERLIN. (hpd) Noch ein Fest? Die gewöhnungsbedürftig klingende Bezeichnung Fronleichnam leitet sich vom mittelhochdeutschen vrône lîcham für 'des Herren Leib' ab, hat also nichts mit einem Leichnam (spöttisch: "happy cadaver") zu tun. Es handelt sich um ein Hochfest der katholischen Kirche, das öffentlich den Leib und das Blut Christi...

Wir sind noch einmal davongekommen

24. Mai 2016 - 12:30
BERLIN. (hpd) Die Wahl von Alexander Van der Bellen zum österreichischen Bundespräsidenten ist ein bedeutendes Signal der Weltoffenheit, Aufklärung und der eher selten gewordenen Vernunft gegen Fremdenhass und Kleingeisterei. Mit der Zufriedenheit über dieses knappe Ergebnis ist es aber nicht getan. Der rechte Kandidat Norbert Hofer von der FPÖ hat mit fast 50 Prozent der...

Abgeordnete erhalten Bericht zur Benachteiligung nichtreligiöser Menschen

24. Mai 2016 - 11:45
STUTTGART. (hpd) Im Rahmen des laufenden Themenjahres "Freier Glaube. Freies Denken. Gleiches Recht." der Antidiskriminierungsstelle des Bundes haben am vergangenen Freitag die Abgeordneten des Landtags von Baden-Württemberg den Bericht "Gläserne Wände" zur Benachteiligung nichtreligiöser Menschen in Deutschland erhalten.

Zoos als Schlachthäuser

24. Mai 2016 - 11:00
BERLIN. (hpd) Zoobetreiber versuchen gezielt, das mühsam erkämpfte Tierschutzrecht außer Kraft zu setzen, um völlig gesunde, aber "überzählige" Zootiere töten und an andere Zootiere verfüttern zu dürfen.

Seiten