Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 2 Stunden 24 Minuten

Neuer humanistischer Podcast online

9. April 2018 - 10:45
Um Wissenschaft, Philosophie und säkularen Humanismus geht es im neuen Podcast des Instituts für populärwissenschaftlichen Diskurs Kortizes. Das Programm: Vortragsmitschnitte, Interviews und die Hörkolumne "Freigeist" von Helmut Fink.

BfG Bayern: Neuwahl des Vorstands

9. April 2018 - 10:00
Der Bund für Geistesfreiheit Bayern traf sich am 17. März zur Landesversammlung. 27 Stimmberechtigte aus den verschiedenen Ortsgemeinschaft waren nach Regensburg gekommen.

Wie aus Gegendemonstrationen Dialogformate wurden

6. April 2018 - 12:15
"Frühlingserwachen" ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Friedrichshafen am Bodensee, der sich Ende 2017 aus der gleichnamigen Initiative gegründet hat. Mit unterschiedlichen mobilen Dialogformaten möchte der Verein – so sein Selbstverständnis – einen Beitrag zu einer offenen und toleranten Gesellschaft leisten. Denn – ebenfalls Teil...

"Das Schillern des Todes"

6. April 2018 - 11:30
Schmetterlinge, die viele tausend Kilometer reisen wie die Zugvögel. Schmetterlinge, die ihr Revier verteidigen, sogar gegen andere Arten. Das gibt es und darüber und vieles mehr erfährt man aus Peter Hennings neuestem Buch, "Mein Schmetterlingsjahr". Zum Beispiel, warum Nachtfalter, wie so oft in Versen bedichtet, die Scheinwerfer umschwirren. Prosaischerweise weil sie...

Vatikan bestätigt Existenz der Hölle

6. April 2018 - 10:30
Ausgerechnet in der Karwoche erschütterte ein Text des italienischen Publizisten Eugenio Scalfari die katholische Glaubenswelt. Papst Franziskus habe ihm mitgeteilt, dass es die Hölle gar nicht gibt, so Scalfari. Der Vatikan dementierte umgehend und bestätigte die Existenz der Hölle.

Vier Personen droht Folterstrafe wegen Homosexualität

5. April 2018 - 17:46
Nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch sind in Indonesien vier Personen wegen Verdachts auf Homosexualität festgenommen worden. Ihnen droht nun eine öffentliche Folterstrafe.

Jacques Tillys Motivwagen erregt Aufsehen in Polen

5. April 2018 - 15:43
Jacques Tilly ist Deutschlands bekanntester Karnevalswagenbauer und weltweit berühmt für seine bissige Satire. Einer seiner politischen Motivwagen tourt seit Monaten durch Polen und unterstützt dort die größte Oppositionsbewegung bei ihrem Einsatz für Demokratie.

Verlust von Genen kann Vorteile bringen

5. April 2018 - 15:00
Im Laufe der Evolution können Gene neu entstehen, sich verdoppeln oder sich verändern und sogar verloren gehen. Bislang war unklar, wie stark der Verlust von Genen zur Anpassung von Tieren an ihre Umwelt beiträgt. Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden haben nun eine computergestützte Methode zur Bestimmung von...

Zahl der Salafisten in Deutschland angestiegen

5. April 2018 - 11:30
Nach Angaben des Bundesinnenministeriums leben inzwischen mehr als 11.000 Salafisten in Deutschland. Innerhalb von fünf Jahren hat sich die Anzahl damit verdoppelt.

Heidenspaß statt Höllenqualen

4. April 2018 - 12:45
In vielen deutschen Städten gab es am Karfreitag Heidenspaßpartys. In anderen wurde der Film "Das Leben des Brian" vorgeführt. Über die Veranstaltungen in Bochum und Stuttgart berichtete der hpd bereits. Aber auch in Berlin, Karlsruhe, Erlangen und vielen anderen Orten wurde gefeiert.

Martin Luther Kings "I have a Dream"

4. April 2018 - 12:15
Martin Luther Kings Rede "I have a Dream" ist das Aushängeschild der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung und steht wie keine andere für die Übel der Rassentrennung und Ungleichheit. Zitate aus ihr sind im politischen und gesellschaftlichen Leben der Vereinigten Staaten allgegenwärtig. Sie gilt (zusammen mit einer Rede Präsident Lincolns aus dem Jahr 1863)...

"Der Skandal der Skandale"?

4. April 2018 - 11:45
Manfred Lütz hat mit "Der Skandal der Skandale – Die geheime Geschichte des Christentums" einen weiteren Bestseller vorgelegt, der die Kirchengeschichte in apologetischer Weise umdeutet. Der bekannte Strafrechtsprofessor Rolf Dietrich Herzberg, der im Beirat der religionskritischen Giordano-Bruno-Stiftung gerne mal den "advocatus dei" spielt und dabei kirchliche...

Herausforderung Aufklärung

4. April 2018 - 11:00
Im Jahr 2004 wurde die Giordano Bruno Stiftung (gbs) gegründet. Kurz darauf entstanden deutschlandweit auch Regionalgruppen der gbs. Eine der ältesten kann jetzt auf eine 10-jährige Geschichte zurückblicken.

Seit einem Jahr: Cannabis auf Rezept

4. April 2018 - 10:00
Bis vor einem Jahr brauchten Patienten noch eine besondere Erlaubnis dafür. Seit dem 10. März 2017 ist die Verschreibung von Cannabis-Medizin auf Kassenrezept dank eines neuen Gesetzes leichter geworden. Doch es gibt noch erhebliche Widerstände.

Erste legale Brian-Filmvorführung am Karfreitag

3. April 2018 - 13:00
Bereits im sechsten Jahr in Folge zeigte die Initiative Religionsfrei im Revier am Karfreitag den Film "Das Leben des Brian", dessen öffentliche Vorführung am Karfreitag deutschlandweit verboten ist. In diesem Jahr war die Filmvorführung in Bochum erstmals legal. Für die Organisatoren ist das jedoch kein Erfolg, da sie den Film nur wegen einer Ausnahmegenehmigung,...

Hindernislauf bis zur Filmvorführung

3. April 2018 - 12:30
Einen Tag vor dem Karfreitag verbot die Stadt Stuttgart die Aufführung des Filmes "Das Leben des Brian". Die Regionalgruppe der gbs fand trotzdem eine Möglichkeit, den Film aufzuführen.

Der Abfall des Katholizismus vom Christentum

3. April 2018 - 12:00
Horst Junginger, Professor für Religionskritik, kritisiert Karlheinz Deschners Ansicht, die katholische Kirche würde das vom Christentum eigentlich Gemeinte verfälschen und stuft diese Meinung als "wissenschaftlich unsinnig und historisch vollkommen daneben" ein. Man sähe an diesem Beispiel aber auch, wie notwendig es sei, "seine Quellen kritisch zu hinterfragen...

Muslimischer Antisemitismus – eine Auswertung von 70 Interviews

3. April 2018 - 11:15
Der Kultur- und Politikwissenschaftler David Ranan legt mit seinem Buch "Muslimischer Antisemitismus. Eine Gefahr für den gesellschaftlichen Frieden in Deutschland?" eine Auswertung von 70 Interviews höher gebildeten Muslimen zum Thema vor. Auch wenn immer wieder reflexionswürdige Anmerkungen gemacht werden, neigt der Autor doch häufig zu etwas vorschnellen...

Friede auf Erden – aber bitte nur mit göttlichem Segen!

3. April 2018 - 10:30
Beim Ostermarsch für Frieden zu demonstrieren, ist eine Tradition bei linken Parteien. Kein Wunder also, dass die Partei DIE LINKE in ihrem Newsletter für die Ostermärsche wirbt. Was wundert ist jedoch, dass sie den Slogan "Friede auf Erden" auf dem Titelbild des Newsletters mit einem biblischen Zitathinweis versieht. Noch dazu mit einem Hinweis auf ein Bibelzitat, das in...

Osterhase oder Gott – an was soll ich glauben?

29. März 2018 - 13:30
Als neutrale, allein der Vernunft verpflichtete Instanz werden wir vom hpd oft gefragt: Gott oder Osterhase – an was soll ich nur glauben? Welche von beiden segensreichen Gestalten erscheint wahrscheinlicher, welche bringt mir mehr? Aus gegebenem Anlass haben wir die vorhandenen Fakten nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt zu einem fairen Wettstreit zwischen Theologie und...

Seiten