Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 1 Stunde 23 Minuten

13.000 Kirchenaustritte in drei Tagen

3. Dezember 2014 - 10:45
Innerhalb von nur drei Tagen traten mehr als 13.000 Personen aus der lutherische Kirche in Finnland aus.

Pfarrer besitzt Kinderpornos

3. Dezember 2014 - 10:30
Die Strafe für den Besitz von kinderpornografischem Material ist nach der Causa Edathy verschärft worden.

Zivilcourage

3. Dezember 2014 - 10:00
BERLIN. (hpd) Heute findet in Wächtersbach (Hessen) die Trauerfeier für Tugce Albayrak statt. Es werden tausende Menschen erwartet, die von der jungen Frau Abschied nehmen wollen, die für ihre Zivilcourage sterben musste.

Schwule, Linke, Atheisten: Überraschungen in den Rathäusern

3. Dezember 2014 - 9:45
Die zweite Runde der Kommunal- und Bürgermeisterwahlen in Polen ist beendet.

Die "HoaX-Files" feiern Weltpremiere in Wien

2. Dezember 2014 - 14:30
WIEN. (hpd) Alexa und Alex Waschkau, die wohl bekanntesten deutschsprachigen Skeptiker, haben sich mit ihrem neuen Buch “Die HoaX-Files” auf unbekanntes Terrain gewagt. Vorgestellt wurde das Werk in Wien.

Chefredaktion der "Presse" distanziert sich

2. Dezember 2014 - 14:15
Auch der hpd berichtete über die Debatte, die ein Artikel in der "Presse" losgetreten hat. In einem Statement distanzierte sich jetzt Chefredakteur Rainer Nowak.

Mehr "Praktischer Humanismus" erforderlich

2. Dezember 2014 - 13:45
BERLIN. (hpd) Frieder Otto Wolf, Philosoph und Politikwissenschaftler, Präsident des HVD, hat vor wenigen Tagen in einem Beitrag für die diesseits “Thesen zur geistigen Krise der Zeit und zur Krise des säkularen Humanismus” veröffentlicht.

Unglaube als Grund für Flucht

2. Dezember 2014 - 13:15
Die Geschichte des im hpd bereits vorgestellten Kacem El Ghazzali wird erzählt: Der atheistische Marokkaner musste wegen seiner Weltanschauung aus dem Land fliehen.

US-Kongress vereitelt Schließung von Guantanamo

2. Dezember 2014 - 13:00
Barack Obama hat seine erste Amtszeit mit dem Versprechen angetreten, das Terrorgefängnis Guantanamo auf Kuba zu schließen.

Das Schwarzbuch der Sexualität

2. Dezember 2014 - 12:30
GIESSEN. (hpd) Der vielseitige Autor Klaus Sonnefeld beschreibt in seinem Buch “Die Geißler” die Ursprünge, Entwicklungen und Auswüchse menschlicher Sexualität. Durch den Vergleich mit religiösem Wahnverhalten ist das Werk insbesondere auch für Humanisten und Atheisten ein Lesegewinn.

Der Vatikan bietet kein Asyl

2. Dezember 2014 - 12:00
Im Europäischen Parlament mahnte der Papst erst in dieser Woche, das Mittelmeer dürfe kein Friedhof werden. Doch gibt es nur einen Staat in Europa, der bisher keinen einzigen Flüchtling aufgenommen hat: den Vatikan selbst.

Israel soll "araberfrei" werden

2. Dezember 2014 - 11:45
Israel möchte sich selbst zum jüdischen Nationalstaat erklären - dabei stören offensichtlich die Araber im Land.

Ein Feigenblatt für Leipzig

2. Dezember 2014 - 11:15
LEIPZIG. (hpd) “Ein Katholikentag kann nicht in eine Stadt gehen, die ihn nicht unterstützt.” Dies hat Dr. Stefan Vesper, der Generalsekretär des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), vergangenen Mittwoch beim “Leserforum zum Katholikentag” in Leipzig klargestellt. Gerichtet war diese Aussage vor allem an alle, die das Bürgerbegehren gegen den st...

Drei Skeptiker auf der Esoterik-Messe

2. Dezember 2014 - 10:45
Zweimal im Jahr locken in München die Esoteriktage ihr Publikum in den Löwenbräukeller.

Homo-Verbot wichtiger als Entwicklungshilfe

2. Dezember 2014 - 10:30
Der kleine afrikanische Staat Gambia würde auch auf Entwicklungshilfe aus Europa und Amerika verzichten - wenn diese weiterhin fordern, die homophoben Gesetze des Landes zurückzunehmen.

100 Jahre im Dienste des Friedens und der Menschenrechte

2. Dezember 2014 - 10:00
BERLIN. (hpd) Nicht nur der Beginn des 1. Weltkriegs jährt sich dieses Jahr zum 100sten Mal, sondern auch eine der wichtigsten Organisationen der deutschen Friedens- und Menschenrechtsbewegung blickt im November 2014 zurück auf eine 100-jährige Geschichte. Der Bund Neues Vaterland wurde am 16. November 1914 in Reaktion auf den Beginn des 1. Weltkrieges gegründet.

Religiöse Rechte - Dezember 2014

1. Dezember 2014 - 13:15
USA. (hpd) Der November wurde vor allem von zwei Themen dominiert. Einerseits debattiert Amerika immer noch über Obamas Einwanderungsreform, andererseits haben sich erneut in Ferguson Ausschreitungen unter der afro-amerikanischen Bevölkerung ereignet. Außerdem wird über Ebola und den Nahostkonflikt diskutiert und der “Krieg gegen Weihnachten” ist offiziell er...

Wirtschaftsminister Gabriel will TTIP und CETA

1. Dezember 2014 - 12:45
Siegmar Gabriel will die Freihandelsabkommen CETA und TTIP, die von einer großen Mehrheit der Bevölkerung abgelehnt werden, unbedingt durchsetzen.

Verteidigt "Die Presse" Prügelstrafe?

1. Dezember 2014 - 12:30
Eine der wichtigsten Tageszeitungen Österreichs,"Die Presse.com", hat am vergangenen Samstag ein Artikel veröffentlicht, in dem es gleich in der Einleitung heißt: "Natürlich muss ein Kind gemaßregelt und notfalls bestraft werden, alles andere ist naiv."

Auch ohne Wunder positive Bilanz

1. Dezember 2014 - 12:00
OBERWESEL. (hpd/korso) Am vergangenen Samstag, 29. November trafen sich 14 Delegierte und fünf Gäste aus acht Verbänden zur jährlichen Ratsversammlung des Koordinierungsrats säkularer Organisationen KORSO Deutschland. Tagungsort war der Stiftungssitz der Giordano-Bruno-Stiftung gbs, einer der Mitgliedsorganisationen des KORSO.

Seiten