Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 1 Stunde 19 Minuten

Saudi-Arabien soll Al Kaida finanziell unterstützt haben

5. Februar 2015 - 12:15
Mitglieder der saudischen Königsfamilie sollen das Terrornetzwerk Al-Kaida in den 1990er Jahren finanziell unterstützt haben.

Wir brauchen eine säkulare Ordnung!

5. Februar 2015 - 11:45
BERLIN. (hpd) Jürgen Roth ist Mitglied des Bundesweiten Arbeitskreises "Säkulare Grüne" und deren Sprecher in Berlin. Zudem ist er Mitglied der grünen Vorstandskommission "Weltanschauungen, Religionsgemeinschaften und Staat" und hat in dieser Funktion auf dem Religionspolitischen Kongress von Bündnis 90/Die Grünen am 17. Januar 2015 eine Rede...

Programm und Referenten der Skepkon 2015 stehen fest

5. Februar 2015 - 11:15
Die Skepkon 2015 findet vom 14. bis 16. Mai in Frankfurt statt. Tagungsort ist der Campus Westend der Goethe-Universität.

Islamistischer Prediger fordert zur Vergewaltigung auf

5. Februar 2015 - 11:00
In der berüchtigten Neuköllner Al-Nur-Moschee hat der ägytische Imam Abdel Moez al-Eila zur Vergewaltigung in der Ehe aufgerufen.

Alles oder Nichts!?

5. Februar 2015 - 10:30
GIESSEN. (hpd) In einem Artikel in der FAZ hat der Tübinger Philosoph Roland Kipke den Befürwortern einer Liberalisierung der Sterbehilfe vorgeworfen, inkonsequent zu sein. Sie würden sich in ihren Plädoyers für den ärztlich-assistierten Suizid auf das Selbstbestimmungsrecht des Patienten berufen, nur um es sogleich wieder zu beschneiden. Was meint er damit?

Abfuhr für Tebartz-van Elst

5. Februar 2015 - 9:59
Mit den Worten "Ich denke gar nicht daran" hat der Papst auf die Frage regiert, ob der Vatikan den ehemaligen Bischof von Limburg, Tebartz-van Elst, beschäftigen wird.

Klerikal-aristokratische Vernetzung in der "Alternative für Deutschland" (AfD)

4. Februar 2015 - 13:45
ASCHAFFENBURG. (hpd/miz) In der Alternative für Deutschland (AfD) gibt es ein Kampagnen-Netzwerk, das klerikal-aristokratische Interessen vertritt. Während in der AfD momentan Konflikte zwischen neoliberal-familienunternehmensnahen und nationalkonservativ-kleinbürgerlichen Interessen ausgebrochen sind, kann sich die Zivile Koalition als lachende Dritte zurücklehnen.

"Wir sind generell gegen Religion als Pflichtfach"

4. Februar 2015 - 13:30
Der Sprecher der GBS-Regionalgruppe Mittelthüringen, Maximilian Steinhaus, kommt in einem langen Interview in der Jungen Welt zu Wort.

Evolution in die Grundschulen!

4. Februar 2015 - 13:00
TRIER. (hpd) Der evangelikal geprägte Verein "Wort und Wissen“ kritisiert das Projekt „Evokids“, welches sich für die Lehre der Evolutionstheorie in der Grundschule einsetzt. Überzeugend ist die Kritik nicht. Im Gegenteil: Es wird deutlich, dass das Projekt eine notwendige Vorreiterrolle einnimmt.

Berichterstattung aus NSA-Ausschuss unerwünscht

4. Februar 2015 - 12:45
Dem Geschäftsordnungsausschuss des Bundestages missfällt die Berichterstattung aus dem NSA-Untersuchungsausschuss.

Wenn Impfen zum Politikum wird

4. Februar 2015 - 12:30
Die USA erleben gerade eine der schlimmsten Masern-Epidemien seit Generationen. Doch wenn es um Politik geht, dann hat der Verstand Pause.

Sind Humanisten nicht "bunt"?

4. Februar 2015 - 12:00
KONSTANZ. (hpd) In Konstanz haben mehrere tausend Menschen für Weltoffenheit und Toleranz demonstriert. Auch wenn in der Stadt am Bodensee bisher keine Ableger der “Pegida”-Bewegung aufgetaucht sind, wollten die Organisationen ein Zeichen setzen, da selbst in der dortigen, durch viele Studenten eigentlich heterogen gemischten Bevölkerung Diskriminierung, Rassismus und...

Kopfgeld auf "Charlie Hebdo"-Eigner ausgesetzt

4. Februar 2015 - 11:45
Der pakistanische Politiker Ghulam Ahmed Bilour hat ein Kopfgeld auf die Eigentümer von "Charlie Hebdo" ausgesetzt. Die Angehörigen der Attentäter vom Januar will er ebenfalls belohnen.

Gegen Religions-Privilegien

4. Februar 2015 - 11:30
Die Hannoversche Allgemeine schreibt über Ingeborg Wirries, die stellvertretende Sprecherin des Internationalen Bundes der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) in Niedersachsen.

Susanne Leonhard - Eine Dokumentation zu Leben und Werk

4. Februar 2015 - 11:00
WEIMAR. (hpd) Vor 120 Jahren, am 14. Juni 1895, wurde Susanne Leonhard geboren. Wer war diese Frau, die sich bereits als junge Studentin – zur Zeit des 1. Weltkrieges – der radikalen Friedensbewegung und der sozialistischen Linken anschloss? Ihr Leben und Werk stellt Herausgeber Heiner Jestrabek in seiner neuen Publikation mit dem etwas umständlichen Titel “Susanne Leonhard...

Rachid Boutayebs Islamkritik in den Medien

4. Februar 2015 - 10:45
Der islamistische Mordanschlag auf die Charlie Hebdo-Redaktion und die täglichen Gräueltaten des "Islamischen Staates" haben erneut die Frage aufgeworfen, wie man mit "dem Islam" in Europa umgehen sollte.

Ultraorthodoxer Protest gegen Wehrdienst

4. Februar 2015 - 10:30
Vor einem knappen Jahr wurde der Wehrdienst in Israel auch auf ultraorthodoxe Juden, die sich Vollzeit dem Thora-Studium widmen, ausgeweitet. Seit Gründung des Staates im Jahr 1948 waren diese davon befreit.

Immer weniger gehen zur Kirche

4. Februar 2015 - 10:00
BERLIN. (hpd/fowid) Auch im Jahr 2013 setzte sich der Trend der letzten Jahre fort. Immer mehr Menschen drehen der Kirche den Rücken. Dies betrifft die Evangelische wie die Katholische Kirche gleichermaßen.

Lebenshilfe durch Sterbehilfe

3. Februar 2015 - 13:45
BERLIN. (hpd) Die Veranstaltung war ausverkauft und der Raum in der Universitätsbibliothek überfüllt; einige Gäste mussten im Hintergrund stehen. Doch selbst ihnen wurden die zwei Stunden nicht lang, in denen auf dem Podium und mit dem Publikum über die aktuelle Situation der Sterbehilfe debattiert wurde.

Warum wir glauben

3. Februar 2015 - 13:00
OSTERWITZ (AT). (hpd) Ob Religion oder Esoterik, die meisten Menschen hängen einem Glauben an, selbst Atheisten sind nicht selten von der Kraft der Homöopathie, der Macht der Astrologie oder von alternativen Heilmethoden in Form diverser “Wunderkuren” überzeugt. Kann es sein, dass wir Menschen, wie manche Evolutionsbiologen und Erkenntnistheoretiker meinen, zum Glauben...

Seiten